Firmenprofil der Smart Skript - Fachkommunikation für Architektur und Energie bei Konradin Architektur

Smart Skript - Fachkommunikation für Architektur und Energie

Unsere Philosophie:

Smart Skript ist motiviert, speziell auf Sie zugeschnittene Konzepte zu entwickeln, zu realisieren sowie zukunftsorientierte Themen voran zu bringen. Dabei zeichnet sich das Büro durch einen offenen, unvoreingenommenen Zugang aus.

Smart Skript denkt vernetzt, handelt strategisch und sucht den konstruktiven Dialog mit Ihnen und den Projektpartnern.

Smart Skript strebt bei der Wahrnehmung der übertragenen Aufgaben stets die bestmögliche Leistung an. Qualitative und ökonomische Aspekte, Integrität, Kreativität sowie Zielorientierung bestimmen die Arbeitsweise des Büros.

Leistungsphasen:

Aufmerksamkeit für Ihre Themen rund um Architektur und Energie schaffen! Dafür steht Bettina Gehbauer-Schumacher mit ihrem Büro, Smart Skript. Denn über zielgruppengerechte Nachrichten und Botschaften können Sie Ihre Ideen besser, schneller und nachhaltiger realisieren. Alle Leistungen werden auf Ihre Wünsche abgestimmt und punktgenau ausgeführt - entweder als Einzelaktion oder im Gesamtpaket.

Planungsschwerpunkte:

  • Individuelle Beratungen und Strategien: Von der fundierten Recherche über exakte Analysen bis zu originellen Lösungen
  • Integrierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Formulieren von klaren Aussagen, Auswahl relevanter Kommunikationskanäle, sorgfältige Zeit- und Budgetplanung, Erfolgskontrolle
  • Maßgeschneiderte Redaktionstätigkeiten: Aufbereiten von attraktiven Print-Produkten, Internet-Auftritten und Dokumentationen, Verfassen von Presse- / PR-Texten, Übersetzungen (engl.-dt.), Redigieren von Beiträgen
  • Moderne Veranstaltungen: Von der Idee über das Gewinnen renommierter Partner bis zur Betreuung vor Ort

 

Projektinformationen

Fachkongresse der RENEXPO, Messe Augsburg

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien schreitet voran: Ihr Anteil soll im deutschen Stromsektor bis 2050 auf mindestens 80 Prozent steigen. Wie dies geschieht, legt das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) fest. Es wurde im vergangenen Jahr novelliert und sieht nun vor, dass ab 2017 die Förderung für Erneuerbare durch Ausschreibungen wettbewerblich zu ermitteln ist. Auch die zunehmend notwendige Vernetzung von Systemen treibt Veränderungen voran.
 
Wie sich die am Markt Beteiligten am besten darauf einstellen können, zeigt die RENEXPO® in Augsburg. Die Kongresse mit internationaler Fach- und Verkaufsausstellung fokussiert sich traditionell auf die Themen Energie und energieeffizientes Bauen: Wie sehen die aktuellen Entwicklungen aus und wie können damit einhergehende Neuerungen zukunftsweisend umgesetzt werden? Profitieren Sie von den Vorträgen, Diskussionen und Fachpräsentationen!

--

Studierendenpreis an der Frankfurt University of Applied Sciences

Ein spannungsreich gegliederter Quader, die abstrahierte Struktur eines Fleckenmusters sowie ein streng vertikal gestalteter Holzbau - das sind die drei Entwürfe für eine Besucherterrasse des Giraffengeheges, die am 18. April an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) ausgezeichnet wurden. Sie entstanden im Rahmen einer ersten großen Prüfung, die Studierende des Studiengangs Architektur nach dem zweiten Semester erbrachten. Die Initiative für diese Bepreisung ging vom Landesverband Hessen des Bundes Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB) aus. Für die Umsetzung der Idee konnten Professor Dipl.-Ing. Bernd Gronert, Dipl.-Ing. Ceren Sehriban Kiraz, Dipl.-Ing. Harald Peter und Dipl.-Ing. Anke Wünschmann vom Studiengang Architektur an der Frankfurt UAS gewonnen werden.

--

2014 + 2016 | Workshops Architekturfotografie, Informationen zur Energieeffizienz, Stadterlebnis: „skyline@nite“ und "skylineXperience+" in Frankfurt am Main

Machen Sie sich so Ihr eigenes Bild von "Mainhattan"! Bei sämtlichen Kursen fotografieren Sie unter Anleitung des Bildjournalisten Erich Mehrl Ihre Motive aus besonderen Perspektiven. Hintergrundwissen über Orte, Gebäude und Klimaschutz der Stadt verrät Ihnen Bettina Gehbauer-Schumacher, Autorin des Reiseführers „Das energieeffiziente Frankfurt“.

2014 | Artikel im Fachmagazin "Immobilienwirtschaft": "Die Kommunikation entscheidet", Seiten 58 + 59, Ausgabe 03-2014

Smart Buildings. Ein nachhaltiges Haus braucht jeweils das Optimum in Bezug auf Gebäudekonstruktion, Anlagentechnik und Ausstattung. Sein volles Potenzial schöpft es aber erst aus, wenn alle Bereiche auch interagieren können.

2014 | Artikel in Fachzeitschrift "db - Metamorphose": "Vernetzungsmöglichkeiten ausloten", Seiten 128 - 131, Ausgabe 03-2014

"UrbanReNet" – Analyse-Werkzeug für bestehende Stadtquartiere und deren energetische Optimierung

Die energetischen Strategien von Städten und Kommunen tragen entscheidend zum Klimaschutz und dem Gelingen der Energiewende bei. Konzepte zu einer ganzheitlichen und regenerativen Quartiersentwicklung werden jedoch durch die Komplexität und Heterogenität urbaner Strukturen sowie eine oftmals nur unvollständige Datengrundlage erschwert. Eine solide Abschätzung des energetischen Bedarfs und Potenzials eines Stadtviertels wird zukünftig eine Software bieten, die die TU Darmstadt federführend im Rahmen der Forschungsinitiative "EnEff:Stadt" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erarbeitet.

2012 - 2013 | Projektleitung und Herausgabe erster „grüner“ Reiseführer mit Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main: „Das energieeffiziente Frankfurt“

Frankfurt am Main ist Spitzenreiter beim Bau von Passivhäusern und gehört nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa zur Topliga beim Klimaschutz. Mit einem bisher einmaligen Buch lädt die Mainmetropole ihre Besucher jetzt ein, dieses Engagement näher kennenzulernen: Der Reiseführer „Das energieeffiziente Frankfurt“ führt auf Routen durch die Stadtteile, entlang an Bürobauten, Wohnanlagen und kulturellen Einrichtungen mit bemerkenswerten Energiesparmaßnahmen sowie einer hochwertigen Architekturgestaltung. Zugleich gibt er Hinweise auf die touristischen Sehenswürdigkeiten. ISBN 978-3-940179-15-9

2006 - aktuell | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Fach-, Publikums- Online-Medien; Prägnant bei Print und Digital für Präsentationen / Publikationen; Kreative Konzepte, Kampagnen und Veranstaltungsformate, so z.B. Idee, Umsetzung und kommunikative Begleitung von Fernlehrgängen zum "Energieberater TU Darmstadt" und zum "Fachplaner TU Darmstadt"

Erschließen Sie sich den Zukunftsmarkt Energieberatung und Energieeffizienz und schärfen Sie Ihr berufliches Profil gegenüber Kunden und Mitbewerbern. Die modernen Fortbildungsangebote zur Energieeinsparverordnung (EnEV), die die ina Planungsgesellschaft mbH in Kooperation mit der Technischen Universität Darmstadt – Fachbereich Architektur – anbietet, unterstützen Sie dabei. Nähere Infos unter:

www.energieberater-ausbildung.de

 


Was uns ausmacht:
Projektentwicklung, und -management für Pilotvorhaben


Profil:
Dipl.-Ing. Architektur (TU), Bettina Gehbauer-Schumacher
arcguide-bueroprofil-28427
Bettina Gehbauer-Schumacher | Smart Skript
2006-2014: Gründerin und Inhaberin des Büros
„Smart Skript - Fachkommunikation für
Architektur und Energie“: Planung und
Realisierung von Presse- und
PR-Projekten
2004: Zertifikat PR-Beraterin (DPRG),
berufsbegleitendes Fernstudium PR+plus
2001-2006: Kontinuierliche Kommunikationsarbeit für
private und öffentliche Organisationen bei
der Darstellung und Kommunikation von
von technischen, wirtschaftlichen und
gesellschaftlichen Themen, so z.B.
Redaktionsvolontariat und mehrere Jahre
Öffentlichkeitsreferentin der
Ingenieurkammer Hessen
2001: Dipl.-Ing. Architektur (TU)
1993-2001: Architekturstudium an der TU Darmstadt
und freie Mitarbeiten, z.B.
Studentische Mitarbeit bei den Architekten
Claus + Pretzsch, Darmstadt, und
Bühnenbildassistenz Staatstheater Mainz

Wettbewerbserfolge:
2005: Abschlussarbeit des PR-Studiums zur Corporate Identity für Ingenieurkammer Hessen in Auswahl zum Internationalen Deutschen PR-Preis


Sonstige Auszeichnungen:
2011: Beste Bewertung Stiftung Warentest für das Projekt "Zertifikats-Fernlehrgang zum "Energieberater TU Darmstadt" für Wohngebäude"

Schaufenster:

arcguide-bueroprofil-28430
Workshop "skyline@nite"
arcguide-bueroprofil-28431
Medienarbeit
arcguide-bueroprofil-28432
Präsentationen
arcguide-bueroprofil-28433
Print-Dokumentation
arcguide-bueroprofil-28434
Präsenztag Fernlehrgang mit Objektbesichtigung
arcguide-bueroprofil-39742
RENEXPO | Messe Augsburg GmbH
arcguide-bueroprofil-39746
Studierendenpreis an der Frankfurt University of Applied Sciences / Copyright: Smart Skript

Daten und Kontakte

www.smartskript.de
info@smartskript.de
06155 - 66 77 08
06155 - 66 79 78
2006
Smart Skript - Fachkommunikation für Architektur und Energie
Frau Dipl.-Ing. Architektur (TU), Bettina Gehbauer-Schumacher
Donaustraße 7
64347 Griesheim
Hessen
Deutschland

Stichworte

PR-/Fachjournalist

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de