Startseite » Firmenverzeichnis »

ALUMAT Frey GmbH

ALUMAT Frey GmbH
Daten und Kontakte
www.alumat.de
info@alumat.de
08341/4725
08341/74219
ALUMAT Frey GmbH
Im Hart 10
87600 Kaufbeuren
Deutschland
Beschreibung
Beiträge
Videos

Was mit einem Stolpern begann, führte zu einem Sprung in der Entwicklung des Themas Barrierefreiheit rund um Fenster, Türen und Fassaden. ALUMAT ist der Spezialist für die Magnet-Nullschwelle, die bis heute z.B. Tausenden Rollstuhlfahrern in ganz Europa ihre Bewegungsfreiheit in den eigenen vier Wänden zurückgegeben hat, alle übrigen Nutzer Wohnkomfort neu erleben lässt und Fachleute – auch in den Prüflaboren – immer wieder mit ihren Best in class-Eigenschaften wie Schlagregendichtheit, Luftdichtheit und Einbruchhemmung verblüfft.

Angefangen hatte alles mit einer ernsthaften Beinverletzung von Harry Frey. Der Tüftler war über eine Türschwelle gestolpert und gestürzt – diese Erfahrung ermutigte den Gründer von ALUMAT dazu, nach einer Alternative zu den unnötigen und gefährlichen Stolperschwellen zu suchen. 1980 gründete er gemeinsam mit seiner Frau Inge das Familienunternehmen in Kaufbeuren im Allgäu. Die Produktion mit zwei Mitarbeitern befand sich zunächst, fast schon Bill Gates like, im Keller des Wohnhauses der Familie Frey, die Garage diente als Lager – der Beginn einer Erfolgsgeschichte; dies insbesondere für viele Nutzer, die entweder ganz vom Leben abgeschnitten waren oder – wie kleinere Kinder oder ältere Menschen – erheblichen Risiken in den eigenen vier Wänden, aber bspw. auch in zahlreichen öffentlichen Gebäuden wie nicht zuletzt Krankenhäusern ausgesetzt waren.

Am Anfang spezialisierte sich ALUMAT ganz auf Abdichtungen von Fenstern und Türen. Doch schon im Jahr 1988 brachte das Familienunternehmen die erste Magnet-Türdichtung für schwellenlose Übergänge bei Innentüren zur Marktreife. Die Herausforderung bestand darin, die Türschwellen-Dichtungen für die Benutzerfreundlichkeit immer flacher und gleichzeitig für die Abdichtung immer leistungsstärker zu gestalten – was viele große Systemhäuser vor unlösbare Probleme stellte, bewirkte bei Tüftler Harry Frey die geniale Idee, Türen mit sich anziehenden Magnetprofilen abzudichten – eine vollkommen neuartige Methode in diesem Kontext.

Doch mit der (nicht zuletzt einbruch-)sicheren Abdichtung von schwellenlosen Übergängen bei Außentüren wartete bereits die nächste Herausforderung. Schließlich sollte der neu hinzugewonnene Komfort nicht zulasten eines sicheren Zuhauses gehen. Wie sich zeigte, handelt es sich bei der Aufgabenstellung unwidersprochen um einen höchst anspruchsvollen und baurechtlich bis heute ausgesprochen komplizierten, zugleich freilich demografisch zunehmend bedeutsamen Konstruktionsbereich. Denn ebene Übergänge ohne Stolpergefahren stehen mittlerweile im Mittelpunkt einer zeitgemäßen Betrachtung in Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit, Komfort und vor allem Barrierefreiheit: gefragt ist ein wahrhaftes Universal Design, mithin ein Design für alle.

Sein hoch gestecktes Ziel erreicht Unternehmer Harry Frey bereits im Jahr 1996 mit seiner Magnet-Nullschwelle, bei welcher insgesamt zwei Magnetprofile und zwei weitere zusätzliche Gummidichtungen sowie eine einzigartige, patentierte Entwässerung unterhalb der Magnet-Profile für absolute Sicherheit vor Wasser, Luft und Schall sorgen. Über Jahrzehnte hin positives Feedback der Architekten und der zufriedenen Kunden bestätigen den Mehrwert, welchen die Produkte von ALUMAT für jeden Nutzer bedeuten. Und zugleich ist dieser Anspruch, der permanenten technischen Weiterentwicklung bis heute lebendig und im Unternehmen jederzeit spürbar.

Pionierarbeit zahlt sich aus
ALUMAT hat nachweislich Pionierarbeit geleistet. Nirgendwo sonst ist ein über Jahrzehnte erworbenes, derartiges Spezialwissen verankert, das sich gleichzeitig mit unverzichtbarer Praxiserfahrung verbindet. Erfolgsfaktoren sind eine bis ins Detail ausgefeilte Technik, nachhaltige Materialien und das vielfach ausgezeichnete edle Design. Diese Qualität der ALUMAT Produkte schätzen Kunden in aller Welt. Zu Recht stolz ist Firmenchefin und diplomierte Betriebswirtin Claudia Rager-Frey – sie leitet das Familienunternehmen seit 2016 – auf Auszeichnungen wie den German Design Award Gold 2020 für die weltweit erste passivhauszertifizierte Nullschwelle in der Kategorie Universal Design und jüngst fünf Preise für ALUMAT beim Universal Design Award 2022.

 


TOP-PRODUKTE von ALUMAT Frey GmbH:


Keywords:

Nullschwelle, niveaugleich, schwellenlos, barrierefrei, DIN 18040, Magnet-Doppeldichtung, Türschwellen


Weitere Informationen:

https://www.alumat.de/magnet-nullschwelle-barrierefrei/produktuebersicht/

https://www.alumat.de/metamenue/service/ausschreibungstexte/

https://www.alumat.de/service/downloads/

https://www.alumat.de/referenzen/

https://www.alumat.de/kundenbereich/login/



 

Bildnachweis: ALUMAT Frey GmbH, Fotograf: Martin Raffeiner

 

www.db-bauzeitung.de
Magnet-Nullschwelle

9A ist schon eine echte Nummer – jedenfalls wenn sie die Schlagregendichtheitsklasse…

Mehr Details
Daten und Kontakte
www.alumat.de
info@alumat.de
08341/4725
08341/74219
ALUMAT Frey GmbH
Im Hart 10
87600 Kaufbeuren
Deutschland
Stichworte
  Außenanlagen / Balkone / Terrassen / Wintergärten  Fenster  Türen / Tore / Eingänge

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de