Startseite » Sonderausgabe » Projekte 2022 »

Berlin Metropolitan School von Sauerbruch Hutton

Schule, Berlin | Bildung | Lignotrend
Aufgesattelt

Die Berlin Metropolitan School wurde 2004 als internationale Schule gegründet. Die Flächen in einem Plattenbau von 1987 waren zu klein geworden. Mit dem Entwurf einer Aufstockung von Sauerbruch Hutton, die Unterrichtsräume, zwei Bibliotheken und ein Auditorium beherbergt, konnte das Raumangebot für die über 1.100 Schüler deutlich vergrößert werden.

Der Bestandsbau, im Flächendenkmal „Spandauer Vorstadt“ gelegen, gruppiert sich mit vier einhüftigen Gebäuderiegeln um einen großzügigen Innenhof. Die Konstruktion aus industriell vorgefertigten Stahlbetonelementen war bereits auf höhere Lasten ausgelegt, weshalb die neue Aufstockung ohne zusätzliche Fundamente ausgeführt werden konnte. Die Außenwände des Plattenbaus aus Stahlbeton tragen das Bestandsgebäude und die gleichstark bewehrten, aussteifenden Querwände den neuen Dachaufbau.

Der nachhaltige Baustoff Holz, im Innern sichtbar belassen, schafft eine angenehme und gesunde Raumqualität für die Lernenden und Lehrenden.Vera Hartmann, Sauerbruch Hutton, Berlin

Da die Bauarbeiten während des laufenden Unterrichtsbetriebs stattfinden sollten, planten Sauerbruch Hutten die Aufstockung als vorgefertigtes Holzbausystem. Die Erweiterung auf dem nördlichen Riegel wurde in Massivholzbauweise ausgeführt, auf dem Seitenflügel im Westen kam eine Brettsperrholzkonstruktion zum Einsatz. Elementierung, Montageablauf, Anschlüsse, Brand- und Schallschutz und selbst die Maserungsrichtung der roh belassenen Holzwände wurden schon in der Vorplanung berücksichtigt. So dauerte die Herstellung der vorgefertigten Bauteile im Werk nur fünf Monate, die Montage des Rohbaus je Gebäudeteil lediglich ca. drei Wochen.

Die Deckenuntersichten wurden mit fein profilierten Akustikpaneelen aus Weißtanne bekleidet. Mit weißlich durchscheinender Lasur versehen, bleibt die Holzstruktur gut sichtbar. Bei der Bibliothek und dem bis zu 10 m hohen Auditorium dominiert das Tragwerk aus Furnierschichtholz. Die Akustikpaneele treten zwischen den Bindern in den Hintergrund, verdecken dort Lüftung und Technikelemente und stellen im zweigeschossigen Raumvolumen eine angenehme Ruhequalität und gute Sprachverständlichkeit her.


Bautafel

Projekttitel: Berlin Metropolitan School, Berlin
Architektur: Sauerbruch Hutton, Berlin
Produkt: LIGNO® Akustik
Fertigstellung: 2020


Ökologische Akustikelemente

Lignotrend Produktions GmbH

Das Unternehmen Lignotrend mit Sitz in Weilheim-Bannholz produziert seit 1992 Brettsperrholzelemente für den modernen Holzbau. Sie werden europaweit im Wohnungsbau und im kommunalen/gewerblichen Objektbau für Konstruktion, Innenausbau und Fassade eingesetzt. Lignotrend ist für Innovation, hohe Qualität und freie Konfiguration der Produkte hinsichtlich individueller Anforderungen bekannt. Bei der Produktentwicklung stehen daher architektonische Klasse und bauphysikalische Eigenschaften (Raumakustik, Schallschutz, große Spannweiten) klar im Fokus. Gesundheitliche und ökologische Unbedenklichkeit sowie langfristige Wertbeständigkeit sind zentrale Bestandteile der Produktphilosophie — zertifiziert nach den strengen Regeln des natureplus e. V..



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2022
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2023 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de