Startseite » Sonderausgabe » Projekte 2020 »

Kulturwandel | Revitalisierung der Otto Group Hauptverwaltung

Otto Hauptverwaltung, Hamburg | Bürowelten | Lindner Group
Kulturwandel

Seit 1982 residiert die Hauptverwaltung der Otto Group in Hamburg Bramfeld. Doch veraltete Klima- und Elektrotechnik, ein unzeitgemäßer CO2-Ausstoß und überholte Raumgestaltung machten eine Sanierung und Modernisierung unumgänglich. Langweilige, eintönige Büros wurden zu einer neuen Arbeitswelt, an der auch die neue Unternehmensphilosophie ablesbar ist.


Der riesige Komplex der Otto-Zentrale bietet allein im jetzt fertiggestellten Gebäude auf einer Fläche von 31.000 m² Platz für unzählige Büros, Konferenz- und Aufenthaltsräume. Doch sowohl die technische Ausstattung als auch die Struktur der Arbeitsplätze und -abläufe waren veraltet und sollten einem frischen Konzept weichen. Dafür wurde der Bau entkernt, technisch und bauphysikalisch saniert, ausgebaut und neu eingerichtet – alles bei laufendem Betrieb. Um dies zu gewährleisten, wurde Lean Construction Management angewandt: Alle am Bau Beteiligten trafen sich zu täglichen Besprechungen, die Mitarbeiter wurden rechtzeitig über Lärm und andere Einschränkungen informiert.

 Gestaltung ist ein Mittel der Erfolgsstrategie eines Unternehmens. Durch den bewussten und zielgerichteten Einsatz von Gestaltung entsteht die Unverwechselbarkeit. Architektin Kerstin Pietzsch, Hamburg

Für eine inspirierende und motivierende Umgebung in den Meetingräumen sorgt eine flexible Inneneinrichtung, an der sich einfach Veränderungen vornehmen lassen. Dazu wurden neue Innenwände eingezogen, viele davon aus Glas, um mehr Transparenz und Blickbeziehungen zwischen den Räumlichkeiten zu gewährleisten. Neue Türen und Decken sowie ein angepasstes Lüftungs- und Beleuchtungssystem komplettieren die Umbaumaßnahmen, die danach auch auf die übrigen Geschosse des Unternehmenssitzes übertragen wurden.


Bautafel
Projekttitel: Die Revitalisierung der Otto Group Hauptverwaltung
Architektur: agn Leusmann GmbH, Hamburg
Produkt: Innenausbau komplett mit Produkten der Lindner Group
Fertigstellung: 2020


Hersteller für Gebäudehüllen, Isolierungen und Innenausbau

Lindner Group

Die Lindner Group ist Europas führender Spezialist in den Bereichen Innenausbau, Fassaden und Isoliertechnik. Das Familienunternehmen verfügt über mehr als 55 Jahre Erfahrung im „Bauen mit neuen Lösungen“, der Entwicklung und Ausführung von individuellen und fortschrittlichen Projektlösungen, die Mehr.Wert bieten. Mit weltweit gut 7.500 Mitarbeitern betreibt Lindner vom bayerischen Arnstorf aus Produktionsstätten und Tochtergesellschaften in mehr als 20 Ländern.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 10
Ausgabe
10.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de