Startseite » Projekte »

Hotel Casa in Amsterdam von i29 erneuert

Hotel | Amsterdam (NL) | i29
Hotel Casa

Die Geschichte des Hotel Casa in Amsterdam beginnt mit vier Studenten und einer Mission: Casa wurde Ende der 1950er Jahre mit dem Ziel gegründet, den Wohnungsmangel unter den Studenten zu beheben. i29 hat dem Ganzen nun eine Frischekur verpasst.

Durch die saisonale Bereitstellung von Zimmern für Hotelgäste ist Casa auch heute noch in der Lage, Studenten eine erschwingliche Unterkunft zu bieten. So entsteht eine einzigartige und inspirierende Mischung von Nutzern.

i29 hat in Zusammenarbeit mit dem Möbellabel Lensvelt und der Textildesignerin Mae Engelgeer das neue Innendesign für alle 518 Hotelzimmer entworfen. Das Konzept bestand darin, eine Vielfalt von Räumen zu schaffen, in denen sich alles um das „Nach-Hause-Kommen“ dreht. Durch die Verwendung von akustischen Materialien wie PET-Filz und Textilien werden Komfort und Haptik groß geschrieben. Jedes Zimmer ist mit einem Schreibtisch mit klassischer Schreibtischlampe, einem bequemen Bett mit Stauraum, einem flexiblen hängenden Nachttisch, einer Fensterbank mit Kissen, einer Speisekammer und einer Multifunktionswand ausgestattet.

Casa ist seit 65 Jahren ein Zuhause für Hotelgäste, Studenten und Einheimische; ein einzigartiges Konzept in der Hotelbranche mit dem Slogan „Forever Young“. i29 hat dies in ein einzigartiges, farbenfrohes und flexibles Design umgesetzt, bei dem die Zimmer sowohl als Studentenzimmer als auch als Hotelzimmer genutzt werden können. Es ist möglich, den Raum ohne zusätzliche Möbel zu personalisieren. Außerdem wurde ausdrücklich auf eine effiziente Haushaltsführung und gute Haltbarkeit geachtet.

Es gibt Zimmer in verschiedenen Farben und Qualitäten, von Standard bis Premium. Der grafische Hausstil von Casa, entworfen von Lesley Moore, ist subtil im Linienmuster des flexiblen Schranksystems an der Holzwand zu erkennen. Aber auch prominent in Form von Wandbildern, Willkommensflyern und Informationsbroschüren.

Aufgrund des Umfangs des Projekts war es möglich, speziell für Casa einzigartige Produkte zu entwickeln, die die Identität von Casa zum Ausdruck bringen. Die Produktreihe besteht aus Leuchten, Möbeln und Textilien. Es wurden nachhaltige Materialien verwendet, wie der Kleiderschrank und das Kopfteil aus PET-Filz. Für die Bodenbeläge und Vorhänge wurden spezielle Farben und Muster entwickelt.


Bauherr: Casa Hotel
Innenarchitektur: i29
Leitung und Produktentwicklung: Lensvelt
Textildesign: Mae Engelgeer
Grafikdesign: Lesley Moore

Projekt: Casa Hotel Amsterdam
Größe: 518 Zimmer, 17.800 m²

Unternehmer: Lensvelt
Innenausstattung: Coors




Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 10
Ausgabe
10.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de