Startseite » Produktneuheiten »

Nachhaltigkeit im Blick - Sedus setzt bei der Expo 2022 ein Zeichen

Sedus Stoll AG
Nachhaltigkeit im Blick – Sedus setzt bei der Expo 2020 Dubai ein Zeichen

Der Deutsche Pavillon auf der Expo 2020 Dubai steht im Themenbereich der Nachhaltigkeit. Auf der Expo ist das Motto Programm: Die Ausstellung in Dubai verfolgt das ambitionierte Ziel, eine der nachhaltigsten Expos aller Zeiten zu werden. Neben der Erzeugung und Nutzung sauberer Energie wird der Wasserverbrauch durch intelligente Systeme reduziert. Auch der Bau, der CAMPUS GERMANY, ist unter den Gesichtspunkten von geschlossenen Kreislaufsystemen im Bauwesen entworfen und gebaut worden: Das gesamte Gebäude wird nach der Weltausstellung zurückgebaut und nach Möglichkeit recycelt und reused. 

Sedus unterstützt diese wichtige Botschaft: Der deutsche Möbelhersteller stattet exklusiv von den Büros über die Konferenzräume bis hin zur Cafeteria und der VIP-Lounge alle wichtigen Meeting Points im CAMPUS GERMANY aus. „Bei der Auswahl des Mobiliars waren für uns nicht nur Design und Funktionalität von Belang, sondern insbesondere auch die Klimabilanz der Möbel als auch das Nachhaltigkeitskonzept der produzierenden Firma“, erklärt Christian Tschersich, Associate Partner bei LAVA – Laboratory for Visionary Architecture, der für die Architektur und das räumliche Konzept des CAMPUS GERMANY verantwortlich war. „Hier hat uns die Sedus Stoll AG nicht nur durch ihr ganzheitliches Denken in Design und Produkten der Möbel beeindruckt, sondern insbesondere auch durch das vielfältige und langjährige unternehmerische Engagement.“

Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit

„Nachhaltigkeit ist für uns nicht nur eine Worthülse, mit der wir uns schmücken – es ist fest in unserer DNA verwurzelt,“ erklärt Ernst Holzapfel, Leiter Marketing der Sedus Stoll AG. „Es liegt nicht nur an Komfort und Ergonomie, dass die Produkte von Sedus ein gutes Gefühlt vermitteln. Sondern auch an den ökologischen Grundsätzen, die unser tagtägliches Handeln maßgeblich prägen. Schon in den 1950er-Jahren, in denen es den Begriff Umweltschutz noch gar nicht gab, setzte Sedus konsequent auf einen schonenden Umgang mit den Ressourcen.“ 

Das spiegelt sich auch am Beitrag von Sedus im Rahmen der Expo-Ausstellung wider. Alle Produkte, die in Dubai zu finden sind, wurden in Deutschland unter Einhaltung der höchsten Qualitätsstandards produziert. Nach Beendung der Weltausstellung werden die Möbelstücke von Sedus wieder aufbereitet und nicht einfach entsorgt. Dadurch schließt das Unternehmen eine Lücke, indem es den Produkten ein zweites Leben schenkt. „Wir werden unsere Möbel nach der Aufbereitung für weitere Projekte nutzen und sie auch an interessierte Kunden zu einem geringeren Preis weiterverkaufen“, erklärt Holzapfel.

Restaurant, Konferenzräume, VIP-Lounge und Work Station – Möbel von Sedus gestalten wichtige Meeting Points des CAMPUS GERMANY

Im Restaurant des CAMPUS GERMANY sind Modelle des Bistrotisches meet table, des Designstuhls se:spot, des Drehstuhls turn around und des Bistrostuhls meet chair zu finden. In den Konferenzräumen stehen die Konferenztische mastermind mit den Drehstühlen crossline von Sedus. In der VIP-Lounge bilden die Besprechungsinseln sopha, die Designstühle se:spot, die Clubsessel on spot vero und die Bistrotische meet table ein gemütliches Ensemble für die Besucher der Expo. Und in den Work Stations der Ausstellung stehen die höhenverstellbaren Arbeitsplätze se:lab e-desk in Kombination mit den Doppel-Arbeitsplätzen se:lab twin und den Besprechungs- und Lifttischen se:assist. Ergänzt werden die drei Tischvarianten durch die Bürodrehstühle für Wechselarbeitsplätze se:flex. „Auf der Expo Dubai können wir die Vielfalt von unseren Lösungen für das moderne Büro zeigen – und darauf sind wir sehr stolz“, sagt Holzapfel. 

Wenn Sie mehr zur Expo 2020 Dubai und dem Thema des zirkulären Bauens erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen das Kurzinterview mit dem Architekten des CAMPUS GERMANY, Christian Tschersich auf dem Sedus-Blog What`s up
 

Expo 2020 Dubai: Deutscher Pavillon exklusiv mit Sedus Möbeln eingerichtet



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 12
Ausgabe
12.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de