Startseite » Produktneuheiten »

Hochlochziegel „Poroton-T6,5“ von Schlagmann Poroton

Schlagmann POROTON
„Energiesparmeister“

Der plangeschliffene Hochlochziegel „Poroton-T6,5“ von Schlagmann Poroton, mit integrierter Perlitdämmung und einer Wärmeleitzahl von 0,065, ist das ideale Produkt für den Bau moderner, energiesparender KfW-40-Häuser.

Ziegel mit integrierter Perlitdämmung gelten als Alleskönner beim energiesparenden Neubau. Sie verbinden eine effektive Wärmedämmung mit einem geringen Volumen, sodass nach den Anforderungen des neuen Gebäudeenergiegesetzes (GEG) auch in monolithischer Bauweise ein überzeugender U-Wert der Außenwand erreicht wird. Diese Dämmziegel eignen sich nicht nur für den Bau von Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäusern, sondern auch für den mehrgeschossigen Wohnungsbau. Positiv sind auch die Eigenschaften beim Hitzeschutz während der Sommermonate, denn die Ziegel mit ihrer eingebauten Dämmung funktionieren aufgrund ihrer hohen Speichermasse wie eine natürliche Klimaanlage. Die feinen Kapillaren im Mauerziegel regulieren zusätzlich die Feuchtigkeit und gewährleisten eine ausgezeichnete Luftqualität. Und nicht zuletzt bieten sie einen hohen Schallschutz, der vor allem im Mehrgeschosswohnungsbau von großer Bedeutung ist.

Nachhaltig monolithisch und energieeffizient

Für den Bau eines energieminimierten Gebäudes ist eine hoch wärmegedämmte Hülle die Grundvoraussetzung. Das Kernstück bilden hier massive Außenmauern mit einem hohen Wärmeschutz. Schlagmann Poroton bietet für diese Anforderungen bereits seit zwölf Jahren mit dem „Poroton-T7“ einen perlitgefüllten Mauerziegel mit einer monolithisch bis dahin unerreichten Wärmeleitzahl von 0,07 W/mK an. Die seinerzeit erreichte Wärmeleitzahl erzielte Schlagmann Poroton mithilfe des Einsatzes neuester Technologie bei der Verbesserung von Ziegelscherben und Dämmstoff.  Nach einer Forschungsphase und unterstützt durch Fachleute renommierter Hochschulen konnte der Hersteller die Naturprodukte Ton und Vulkangestein (Perlit) derart optimieren, dass ein rein mineralischer Baustoff entstanden ist, der aufgrund seiner Kombination nicht nur verbesserten Wärmeschutz bietet, sondern auch alle anderen bauphysikalischen Aspekte abdeckt.

Weiter verbesserte Wärmedämmung

Doch nichts ist so gut, dass es nicht weiter verbessert werden könnte: Hatte der „Poroton T7“ länger als ein Jahrzehnt den unangefochtenen Titel des „Energiesparmeisters“ inne, erweitert Schlagmann Poroton sein Portfolio ab sofort um die Neuentwicklung „Poroton-T6,5“. Der plangeschliffene Hochlochziegel mit integrierter Perlitdämmung und einer Wärmeleitzahl von 0,065 ist in den Wandstärken 36,5 cm und 42,5 cm lieferbar. „Dies macht diesen Ziegel mit der Rohdichteklasse 0,50 zum idealen Wandbaustoff für das energieeffiziente Einfamilien-, Doppel- und Reihenhaus“, so Vertriebsleiter Walter Mayerhofer. „Mit unserem neuesten High-Tech-Produkt leisten wir einen weiteren, wichtigen Beitrag für energieeffizientes und zugleich wohngesundes Bauen“, so der Vertriebsleiter bei Schlagmann Poroton.

Klimaneutral produziert

Mit dem Poroton-T6,5 erweitert Schlagmann Poroton auch die Produktpalette der klimaneutral produzierten Ziegel, die sowohl den Bau als auch die Sanierung klimaneutraler Gebäude ermöglichen. Zahlreiche Zertifikate bekannter Umweltlabels belegen außerdem die ökologisch wertvollen und wohngesunden Eigenschaften der perlitgefüllten Poroton-Ziegel.

Weitere Informationen unter www.schlagmann.de



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de