Startseite » Sonderausgabe » Projekte 2022 »

Abgeschirmt | Wohnhaus, Attersee (A) von F2 Architekten

Wohnhaus, Attersee (A) | Wohnen | Cosentino
Abgeschirmt

Direkt an der Uferpromenade von Seewalchen entstand eine Villa in klassisch moderner Formensprache. Vor atemberaubender Kulisse aus Attersee, Schloss Kammer und Alpenpanorama überzeugt der kubische Gebäudekern mit hellen, die Horizontale betonenden Elementen, großzügigen Verglasungen und zeitlos ästhetischer Eleganz.

Erschlossen wird das zweigeschossige Wohnhaus von der Rückseite aus, im UG ist eine weitläufige Tiefgarage mit Lagerflächen untergebracht, ein Aufzug und eine gerade, einläufige Treppe verbinden alle Etagen miteinander. Die Eingangsebene vereint die Funktionen Kochen, Essen und Wohnen in einem großen Raum, lediglich ein von innen nach außen durchlaufendes Kaminmöbel gliedert ihn in zwei Zonen. Entlang der Nordseite reihen sich kleinere Nebenräume aneinander, zum See hin schließt sich eine weite Terrasse an, die dank komplett geschlossener Brüstung und variabel nutzbarem Vorhang neugierige Blicke abschirmt. Das OG beherbergt neben zwei Schlafzimmern mit angegliederten Bädern auch Arbeits- und Stauräume; ein nach Süden und Osten auskragender Balkon mit rahmenloser Glasumfriedung öffnet den Blick in die umgebende Landschaft.

Unser architekturaffiner Bauherr ermöglichte es uns mit großer handwerklicher Fachkenntnis, viel Liebe zum Detail und mutigen Entscheidungen, ein neues Material für uns zu entdecken: Dekton.Christian Frömel, F2 Architekten, Schwanenstadt (A)

Ein Großteil der Oberflächen sowohl im Außen- als auch im Innenbereich der Villa besteht aus Dekton; für dieses komplett anorganische Produkt werden die Partikel von bis zu 20 natürlichen Mineralien unter 25.000 t Druck komprimiert und bei 1.200° C gesintert. Das Ergebnis sind ultrakompakte, porenfreie, frost- und fleckenresistente sowie farb- und UV-beständige Oberflächen, die sich äußerst vielseitig einsetzen lassen. Dadurch konnten die verwendeten Ausbaumaterialien auf Holz, Putz, Glas und Dekton reduziert werden. Die vorgehängte hinterlüftete Fassade, die Brüstungen, die Treppenstufen, die Böden der Terrassen und Innenräume sowie das Kaminmöbel und die Kücheninsel wurden allesamt mit sandfarbenen bzw. zum Teil mit strahlend weißen Platten verkleidet. Lediglich die Schlafräume erhielten Holzfußböden.


Bautafel

Projekttitel: Villa Hartl, Seewalchen am Attersee (A)
Architektur: F2 Architekten ZT GmbH, Schwanenstadt (A)
Umsetzung: Schmid Baugruppe GmbH, Frankenberg (A)
Produkte: Dekton Danae, Dekton Zenith
Fertigstellung: 2021


Hochwertige und innovative Oberflächen

Cosentino

Die Cosentino Gruppe ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen aus Spanien, das hochwertige und innovative Oberflächen für die Welt des Designs und der Architektur herstellt und vertreibt. In enger Zusammenarbeit mit Klienten und Partnern entstehen Designlösungen von hoher Wertigkeit, die eine Inspiration im Leben vieler Menschen sind. Dieses Ziel wird erreicht dank Pionier- und Spitzenmarken in ihren jeweiligen Segmenten wie Silestone®, Dekton® oder Sensa by Cosentino® – technologisch fortschrittliche Oberflächen, die die Schaffung einzigartiger Umgebungen und Designs für den privaten und öffentlichen Raum ermöglichen.#



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2022
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2023 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de