Startseite » Sonderausgabe » Projekte 2022 »

Solarlux bei Wohn- und Bürogebäude von Scheidt Kasprusch Architekten

Wohn- und Bürogebäude, Schwielowsee | Wohnen | Solarlux
Blickbeziehungen

Am Schwielowsee bei Potsdam ergänzt die Villa ein exklusives Wohnhaus aus den 1920er Jahren nebst dazugehörigem Gästehaus. Als schlanker Gebäuderiegel erstreckt sie sich parallel zu den Höhenlinien von Ost nach West entlang der nördlichen Grenze des Hanggrundstücks und interpretiert die Backsteinfassade des benachbarten Altbaus neu.

Der dreigeschossige Massivbau verbindet zwei Wohnetagen in den beiden oberen Stockwerken mit einer ebenerdigen Büronutzung. Komplettiert werden die rund 900 m² an Nutzfläche durch unterirdische Stellplätze und Archivflächen. Die nach Norden orientierte Nebenraumspange nimmt in allen Geschossen die Eingangs- und Erschließungszonen sowie Bäder, Hauswirtschafts- und Technikräume auf. Die Nord-, Ost- und Westseite sind als Ziegelstein-Lochfassaden konzipiert, während sich das Gebäude nach Süden zum See hin fast vollständig verglast präsentiert; horizontale Backsteinbänder gliedern dabei den Riegel, unterschiedlich tiefe Balkone und rückspringende Loggien sorgen für ein rhythmisches Fassadenbild. Alle Aufenthalts- und Büroräume orientieren sich nach Süden; befreit von jeglichen Einbauten, lassen sie sich flexibel möblieren. Von der Funktionszone im Norden trennen sie hochwertige Schrankwände aus Nussbaumholz, die sich als markantes Gestaltungselement über die gesamte Gebäudelänge erstrecken. Durchlaufende Terrazzoböden verbinden Innen- und Außenraum miteinander.

Die Schiebefenster cero mit den umlaufend schmalen Profilen von 34 mm erfüllen unsere gestalterischen Ansprüche voll und ganz.Bianca Klinger, Projektleitung, Scheidt Kasprusch Architekten, Berlin

Die geschosshohen Schiebefenster, Eckelemente und Festverglasungen mit Abmessungen von bis zu 6 m Breite und 3 m Höhe schaffen mit ihren schmalen Profilen eine großzügige Weite; zugleich ermöglichen sie einen uneingeschränkten Blick über den See. Sie verfügen über motorische Antriebe und Verriegelungen sowie einen im Rahmen integrierten Insektenschutz. Zum Einsatz kam ein hocheffizientes Sonnenschutzglas, das bei neutraler Ästhetik ein optimales Verhältnis zwischen eindringendem Tageslicht und Überhitzungsschutz besitzt.


Bautafel

Projekttitel: Villa, Schwielowsee
Architektur: Scheidt Kasprusch Architekten GmbH, Berlin
Produkte: cero III Schiebefenster und Festverglasung
Fertigstellung: 2021


Durchblick made in Germany

Solarlux GmbH

Seit fast 40 Jahren ist Solarlux Spezialist für Fenster- und Fassadenlösungen. Mit einem vielfältigen Spektrum aus Glas-Faltwänden, Schiebefenstern, Glasanbauten sowie Balkon- und Fassadenverglasungen realisiert das familiengeführte Unternehmen Lösungen für Neubau und Modernisierung. Die flexiblen Verglasungen ermöglichen großflächige Gebäudeöffnungen mit nahtloser Verbindung zwischen innen und außen. Sämtliche Produkte werden im Werk in Melle entwickelt, produziert und geprüft. So erfüllt Solarlux seinen Anspruch an eine erstklassige Verarbeitungs- und Werkstoffqualität. Die passgenau gefertigten Verglasungen zeichnen sich durch ihr prämiertes Design aus. Bei der Planung und Umsetzung von Bauvorhaben sind über 1.000 Mitarbeitende weltweit auf die umfassende Unterstützung von Architekten, Handwerksbetrieben und Bauherren spezialisiert.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2022
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 2
Ausgabe
2.2023 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de