Startseite » Projekte »

New Work Space: Bosch Renningen von SCOPE

Büro | Renningen | SCOPE ARCHITEKTEN
Bosch Renningen

SCOPE Architekten haben für die Bosch-Gruppe die Planung und den Umbau eines neuen Open Space Büros im Forschungscampus Renningen realisiert. Am Knotenpunkt des weltweiten Forschungsverbundes, vor den Toren Stuttgarts, arbeiten rund 1.700 kreative Köpfe an zukunftsfähigen Innovationen.

SCOPE entwickelte aus der ehemalig als Labor genutzten Fläche, ein multifunktionales Raumkonzept, das einen innovativen Workspace präsentiert und zugleich bestehende, charakterstarke Raumelemente überzeugend integriert.

Vom Lab zum New Work Space

Auf Grundlage einer umfassenden Nutzeranalyse verwandelte SCOPE die bestehende Laborfläche in einen offenen New Work Space, der dem kreativen Mindset des Forschungszentrums folgt. Dem Bedarf der Mitarbeitenden nach konzentriertem Arbeiten, kurzen Kommunikationswegen und Rückzugsmöglichkeiten kam SCOPE mittels nutzerorientierter Organisation der Bürofläche nach. Diese ist in drei verschiedene Funktionsbereiche – Concentrate, Communicate, Recover – zoniert: Besprechungsräume, Think Tanks und akustisch wirksame Trennwände unterbrechen den großzügigen Open Office Bereich mit 70 Arbeitsplätzen. Die Herausforderung: 850 m² Bürofläche und eine Deckenhöhe von 4,50 m.

Concentrate, Communicate, Recover

Die charakteristischen Hauptversorgungstrassen wurden gezielt, als wichtiger Bestandteil des ehemaligen Labors, in die Raumgestaltung integriert. In progressivem Rot leiten sie dynamisch durch den gesamten Raum in die „Stations“, die als multifunktionale Trennwände im Office-Bereich fungieren: Mit dem Einsatz von Lochblech und schallabsorbierendem Akustikfilz sorgen sie für eine optische und akustische Trennung zwischen den Arbeitsplätzen und sichern gleichzeitig deren Stromversorgung.

Als Meetingräume fungieren drei geradlinige Kuben, die durch Holz- und genoppter Kautschukoberfläche optische Highlights setzen und akustisch wirksam sind. Kontrastreiche Oberflächenstrukturen treffen hier auf eine klare Linienführung und geometrische Formen. Auch an anderen Stellen sind Möglichkeiten für interaktive Teamarbeit und Kommunikation gegeben: So können sich Mitarbeitende in Sitzkabinen direkt gegenüber den Schließfächern besprechen oder sich im Open Space Bereich gemeinsam in akustisch wirksame Sessel setzen und austauschen. Auf einem leicht erhöhten, über eine Rampe barrierefrei erschließbaren, Podest ermöglichen unkonventionelle Roundabouts und weitere Sitzmöbel Rückzugsmöglichkeiten, um Ruhe und Entspannung zu finden. Eine Highbench lädt zu spontanem Brainstorming in ungezwungener Atmosphäre ein. Gläserne Think Tanks dienen zudem als Raumtrenner und bieten Raum für kreative Gedanken und Konzentration. Ein ansprechendes Pflanzenkonzept schafft Atmosphäre.

Grafikkonzept: Thinking Outside The Box

Die Verwendung von natürlichen Materialien, wie Holz, Textil und Filz, schafft einen Kontrast zu den kühlen Oberflächen der Sichtbetonsäulen, den „Stations“ und der sichtbaren Leitungsführung an der Decke. Wichtiges Gestaltungselement sind auch die von SCOPE entwickelten grafischen Elemente an Säulen, Trennwänden, Treppen und Meetingräumen. Typografische Statements und kräftige Farbakzente im Raum unterstützen den Innovationsgeist des Standorts.

Mit der Planung und Umsetzung des neuen Open Space Büros für den Bosch-Forschungscampus in Renningen, hat SCOPE ein New Work Raumkonzept realisiert, das mit seinem Office Design, die unterschiedlichen Anforderungen für modernes und kreatives Arbeiten erfüllt und gleichzeitig den ehemaligen Laborcharakter der Fläche erfahrbar macht: Funktionalität, Lebendigkeit und Klarheit treffen auf Flexibilität und individuelle Bedürfnisse.


Standort: Robert-Bosch-Campus, 71272 Renningen
Bauherr: Robert Bosch GmbH
Planungsbeginn: 3.2020
Fertigstellung: 9.2021
Fläche: 850 Quadratmeter
Planung: SCOPE Architekten
Team: Oliver Kettenhofen, Mike Herud, Kathrin Lewald, Sarah Ostrowski, Carla Jerschl




Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md S2
Ausgabe
S2.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de