Schüco International KG

KUKA Roboter für Schüco Fenster und Fassaden

v. l.: Dr. Walter Stadlbauer, CTO und COO der Schüco International KG, und Michael Otto, Chief Regional Officer Germany bei KUKA, freuen sich über die zukünftige Zusammenarbeit. | Foto: Schüco International KG
Anzeige:

Strategische Partnerschaft

Die KUKA AG – führender Anbieter von Robotik und intelligenten Automatisierungslösungen mit Sitz in Augsburg – und Schüco haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Ziel der Kooperation ist die gemeinsame Entwicklung und Umsetzung von Automatisierungslösungen für die
Fenster-, Tür- und Fassadenproduktion von morgen. Erste Entwicklungsschwerpunkte liegen im Ausbau der automatisierten Fertigung von Fenstern und Türen aus Aluminium.

Beide Unternehmen profitieren vom Know-how des jeweiligen Partners. KUKA bringt große Erfahrung im Bereich Robotik und Automatisierung in die Partnerschaft ein. Schüco bietet ein breites Spektrum an Produkten und Services rund um die Gebäudehülle und verfügt über umfassendes Wissen über alle Phasen des Bauprozesses. Im Rahmen der Zusammenarbeit erhält Schüco Zugang auf das weltweite Integratoren-Netzwerk von KUKA. Gleichzeitig wird KUKA am globalen Vertriebsnetz von Schüco teilhaben und exklusiver Roboterzulieferer des Bielefelder Unternehmens.

KUKA und Schüco planen eine langfristige Zusammenarbeit, bei der die gemeinsame Entwicklung und Umsetzung neuer Automatisierungslösungen für die Fenster-, Türen und Fassadenproduktion der Zukunft im Fokus steht. „Wir freuen uns sehr, dass sich Schüco für KUKA als strategischen Partner entschieden hat. Wir sehen in diesem Bereich ein großes Potenzial für Robotik und für die Automatisierung der Baubranche allgemein“, sagt Michael Otto, Chief Regional Officer Germany, der die Vereinbarung als KUKA Vertreter unterzeichnet hat. Dr. Walter Stadlbauer, CTO und COO der Schüco International KG, ergänzt: „Durch die Partnerschaft zwischen Schüco und KUKA bündeln zwei Marktführer ihr Know-how. Unser Ziel dabei ist klar: die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden durch Automatisierung noch weiter zu erhöhen.“



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 8
Ausgabe
8.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de