Startseite » Themen »

Elektrosystem Scaretape zur Taubenabwehr BMW-Niederlassung Frankfurt

Themen
Elektrosystem Scaretape zur Taubenabwehr BMW-Niederlassung Frankfurt

Ausgangssituation
Die Verschmutzung insbesondere im Innenhof der BMW-Niederlassung Frankfurt war enorm und erforderte ein System, das in der Lage ist, Tauben effektiv und sicher zu vertreiben. Das trifft insbesondere auf Elektrosysteme zu.

Besiedelt waren v.a. Sicken unterhalb der Vordächer, Sonnenschutzkästen, Attikableche und Fenstersimse. Erschwert wurde die Situation dadurch, dass die Fassadenreinigung nur von den Fenstersimsen und Sonnenschutzkästen aus ausgeführt werden kann. Dazu ist es nötig, dass Industriekletterer die Sonnenschutzkästen betreten. Herkömmliche Elektrosysteme, die eine Systemhöhe von 15mm und höher aufweisen, sind da im Weg und würden beim Betreten beschädigt werden.

Es war ein System gefordert, das möglichst unauffällig, wirksam und ein Betreten der Fassade erlaubt.

Nur das System Scaretape kann diese Anforderungen erfüllen.

Ausführung
Das System wurde mit Höhenzugangstechnik und Industrieklettertechnik durch TONI montiert.

Endsituation
Scaretape wurde in vier Schaltkreisen montiert und durch vier Solarstromgeber versorgt. Der Erfolg ist sehr gut, Tauben werden sicher von den gesicherten Bereichen vertrieben. Das System funktioniert einwandfrei seit 2010.

Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 6-7
Ausgabe
6-7.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de