Deutsches Uhrenmuseum Glashütte - arcguide.de

Themen

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

Anzeige:
Das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte macht das Thema Zeit auf neue Weise erlebbar.

Für die Räumlichkeiten der ehemaligen Uhrmacherschule hat das Atelier Brückner einen Parcours aus Historien- und Zeiträumen entwickelt, der den Besucher abwechslungsreich und informativ durch Erdgeschoss und erstes Obergeschoss des historischen Gebäudes führt.

Wir wollen authentische Erlebnisse schaffen, bei denen der Besucher zum Teil(haber) der Inszenierung wird, sagt Prof. Uwe R. Brückner, Kreativdirektor des Stuttgarter Ateliers. Als Leitmotiv der Ausstellungsgestaltung wählte er das Zitat Zum Raum wird hier die Zeit (Richard Wagner, Parsifal, 1. Aufzug, Uraufführung 1882). Neben der Präsentation wertvoller Uhren und Dokumente galt es vor allem, das Thema Zeit im Raum erlebbar zu machen.

Ein Zeitstrahl führt die Besucher durch das Museum. Starke Raumbilder bringen inhaltliche Aussagen einer jeweiligen Epoche der Glashütter Uhrenindustrie zum Ausdruck. Als Kontrapunkt zu diesen Historienräumen sind medial inszenierte Zeiträume gesetzt, die übergeordneten Aspekten der Zeit und der Zeitmessung gewidmet sind. Ein Beispiel hierfür ist die Schatzkammer, inszeniert als Tresor, in der Raritäten wie Ferdinand A. Langes Tourbillon-Taschenuhr Nr. 82014 und die Universaluhr von Union Glashütte bestaunt werden können.

Ein Medientisch im Zeitraum Präzision der Einzelteile lässt in das Innenleben der Uhren blicken. Hier kann der Besucher interaktiv das Zusammenspiel der winzigen Einzelteile erkunden. Die kleinteilige Feinmechanik und handwerkliche Qualität dieser Meisterwerke wird schließlich beim Blick über die Schulter in der Schauwerkstatt deutlich.

Glashütte ist die deutsche Hauptstadt hochwertiger mechanischer Uhren. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts werden hier in Sachsen, am Rande des Erzgebirges, Qualitätsuhren gefertigt und weltweit vertrieben. Genau 130 Jahre sind seit der Gründung der Deutschen Uhrmacherschule in Glashütte vergangen.

Zum Jubiläum hatte die Stiftung Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – Nicolas G. Hayek einen Wettbewerb ausgelobt, aus dem das Stuttgarter Atelier Brückner als Ausstellungsgestalter hervorgegangen ist.

Weitere Informationen:

Deutsches Uhrenmuseum Glashütte

Anzeige:

Unsere Top-Themen

Themenliste öffnen

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 12
Ausgabe
12.2018 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

arcguide Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der arcguide-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de