Startseite » Projekte » Wohnungsbau »

LOFT

Wohngebäude | Berlin
LOFT

Konzept

Durch adäquaten Raum für die jeweilige Nutzung werden verschiedene Wohnbereiche auf klare und ästhetisch ansprechende Weise strukturiert während der Erhaltung des Dachbodencharakters eine große Bedeutung beigemessen wird.

Betonkubus

Als Trennung des großen Wohnbereichs vom etwas kleineren Koch-Ess-Bereichs wird der Mittelbau als Betonkubus charakterisiert. Dessen oberes Geschoß, in dem sich ein offener Schlaf- und Badebereich befindet, wird über zwei Betontreppen erschlossen. Die eine Treppe führt vom Wohnbereich hinauf und die andere von der Küche aus über eine Galerie, von welcher man zur Dachterrasse gelangt.

Alle Oberflächen des Betonkubus sind mit einer aufgeputzten Betonschicht versehen. Im oberen Geschoß sind Waschtisch und Regalmöbel aus Trockenbau geformt. Eine Badewanne ist in den Boden eingelassen.

Eine Speisen- und Abstellkammer versteckt sich unten hinter einer Tapetentür, die sich lediglich durch eine 2mm Fuge verrät. Zu Öffnen ist sie durch einen Push-To-Open-Möbelbeschlag. Auch der Boden vor der ausgesparten Ecke des Betonkubus ist im selben Material veredelt.

Kochen und Essen

Der Koch-Ess-Bereich wird gestalterisch durch die massive Koch-Ess-Insel dominiert. Diese entsteht Vorort als Betonguss. Im Kochteil werden Ausbauten für Stauraum, Geschirrspüler und Abfallmanagement vom Tischler passgenau angefertigt. In Kombination dazu dient eine mobile Arbeitsplatte auf Rädern mit integrierten Besteckschubladen und weiteren Staufächern zu einer flexiblen Nutzung der Küche. Weitere Geräte wie Kühl-Gefrier-Kombination, Backofen und Espressomaschine sind im Wandschrank integriert, welcher zusätzlich ausziehbare Ablagefläche und viel Stauraum bietet.

Weitere Nutzräume werden in form von farblich und geometrisch gestaffelten Boxen unter das Dach geschoben. Die Blue Boxes enthalten Bad- und Wäscheraum mit Gäste WC, Ankleidezimmer, Gästezimmer. Alle Türen sind Schiebetüren und farblich deckungsgleich mit der jeweiligen Box.

Licht

Neben wenigen Glühbirnen in Flur und Küche (Halogenretrofits dimmbar) wird ausschließlich mit LED (warmweiß) beleuchtet. Je nach Bedürfnis der verschiedenen Nutzungen werden unterschiedliche Leuchtstärken und Abstrahlwinkel eingesetzt.

Drei spezielle Licht-Features stechen heraus: eine kontinuierliche Lichtlinie auf der hinteren Kante der Blue Boxes soll auf indirekte Weise den Freiraum und die Dachschräge über den Boxen betonen. Im Wohnzimmer waschen eingebaute Uplights die freigelegten Backsteinwände und betonen das Relief. Eine dimmbare Lichtdecke im Schlaf- und Badebereich bietet eine angenehm ruhige Raumatmosphäre.


Standort: Kreuzberg
Ort: Berlin
Bundesland: Berlin
Land: Deutschland


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige:
arcguide Partner
Ausschreibungen
Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 5
Ausgabe
5.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de