Startseite » Projekte »

Realisierungswettbewerb Schützenhof-Terrassen in Jena

Wohnen | Jena | arc architekturconzept GmbH
Realisierungswettbewerb Schützenhof-Terrassen

Schützenhof-Terrassen Jena
Bild: Michael Milzow

Das Grundstück befindet sich in einem Quartier, welches durch zeilenförmige 60iger-Jahre-Bauten geprägt ist, die gut ablesbar Ost-West ausgerichtet sind. Feinkörnigere Einfamilienhausbereiche schließen sich unmittelbar an. Das Quartier ist wunderbar durchgrünt. Diesen Gegebenheiten folgend sind die neuen Gebäude als Einzelbaukörper konzipiert, die in ihrer Größe und auch Ausrichtung zwischen den Einfamilienhäusern und den Zeilenbauten vermitteln.

Das Grundstück wird locker besetzt, die parallel der Höhenlinien der zur Saaleaue abfallenden Hanglagen werden mit dem nördlichen längeren Baukörper aufgenommen. Die beiden südlich gelagerten Solitäre, die sich in ihrer Höhe terrassenartig staffeln, erlauben Durchblicke in die Landschaft und interessante Perspektiven. Die Bebauung zeigt dem Fußgänger hauptsächlich Giebelflächen anstelle von „langen Breitseiten“ und vermittelt dadurch im Maßstab.

In der Mitte der Gebäude wird ein Plateau gebildet, dass Platzfunktion übernimmt und begrünt werden kann. Hier ist auch das Gewerbe angeordnet, Cafeterrassen sowie Kinderspielplatz sind hier verknüpft. Das Plateau kann mit Bäumen bepflanzt werden, da es nicht unterkellert ist. Der ruhende Verkehr wurde explizit eine Ebene tiefer angeordnet, um die ruhige Qualität des Platzes zu erhalten.

 Mit der abwechslungsreichen Form und klaren Materialität der Häuser wird ein Akzent in der Mitte des Quartiers gesetzt. Nach Süden zur Landschaft öffnen sich die Wohnräume der Häuser mit privaten Terrassen und Gärten. Die Erdgeschosswohnungen werden durch private Vorgärten aufgewertet, die hervorragend für Familien mit Kindern geeignet sind.

Die Ausrichtung der Wohnungen ist nach Süden mit freiem Blick geplant. Hier sind auch jeweils die kombinierten Wohn- und Essbereiche mit Freisitz angeordnet. Die Küchen sind als geschlossene Räume geplant oder auch offen gestaltbar. Mit dem schwellenlosen Übergang zur Loggia erweitert sich der Wohnraum nach außen, wo auch Platz genug ist um bequem und regengeschützt im Freien zu Sitzen. Besonderer Wert wurde darauf gelegt, natürlich belichtete und belüftete Bäder anzuordnen. Mit der Dachwohnung wird ein besonders attraktiver Wohnraum angeboten mit der besonderen Qualität des uneingeschränkten Rundumblicks in die Landschaft.

Mit der abgesenkten offenen Garage wird der ruhende Verkehr optisch und schalltechnisch und auch olfaktorisch aus dem grünen Wohnumfeld des Plateaus ausgeblendet.


Standort: Schützenhofstraße 91a, 07743 Jena
Bauzeit: 06/2016-06/2018
Preise: Jenaer Fassadenpreis 2019 – Würdigung; Award Deutscher Wohnungsbau 2019 – Quartiersentwicklung



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
arcguide Sonderausgabe 2021
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 12
Ausgabe
12.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de