Startseite » Projekte » Neubau »

Höchstes Projekt mit Fassadenbegrünung in Frankfurt

Wohnen | Frankfurt | Sempergreen
Die vertikalen Gärten von Eden in Frankfurt

Neue Häuser bauen und der Stadt mehr Flora hinzufügen, als auf der gleichen Anzahl von Quadratmetern Land gepflanzt werden könnte; das ist die ideale Zukunft der Stadt! Eines der höchsten Fassadenbegrünungsprojekte Europas wurde kürzlich in Frankfurt installiert und beweist, dass dieses Ideal bereits möglich ist. Sempergreen – Pflanzenzüchter mit Leib und Seele – ist ein Unternehmen, das die Lebensqualität durch Innovationen im Bereich von nachhaltigem Bauen und Grün in der Stadt verbessern möchte. Wir liefern weltweit Qualitätsprodukte für Gründächer, Grünfassaden und Fertigbodenbedeckung.

Ein grüner Turm erhebt sich über der Stadt

Das ikonische Projekt wurde von der Immobel Group entwickelt. Der markante Entwurf ist das Ergebnis einer internationalen Zusammenarbeit zwischen dem Amerikanischen Architekturbüro JAHN, dem Deutschen Magnus Kaminiarz, dem Büro Tilman Lange Braun & Schlockermann Architekten und dem Brüsseler Team von Jaspers Eyers Architects. Der Wohnturm „Eden Tower“ ist 98 Meter hoch, hat 28 Stockwerke und ist damit einer der höchsten begrünten Wohntürme in Europa.

Muriel Sam, stellvertretende Geschäftsführerin von Immobel Luxembourg, verantwortlich für die Entwicklung von Eden: »In einem komplexen und sich im tiefgreifenden Wandel befindlichen Immobilienmarkt bleibt unsere Vision bei Immobel unverändert. Wir wollen urbane Räume neu erfinden und sie zu angenehmen, nachhaltigen Lebensräumen machen, die langfristig werthaltig sind. Dieses Projekt veranschaulicht die drei Triebkräfte, die unsere Vision des Städtebaus von morgen prägen: Nachhaltigkeit – spektakulär dank der begrünten Fassade –, Innovation im Dienst unserer Nachhaltigkeitsziele und Lebensqualität in der Stadt. Dazu war ein radikaler Schnitt notwendig, der ein monofunktionales Parkhaus zum multifunktionalen quartiernahen Lebensraum werden ließ.«

Eden Tower gewinnt Bronze beim FIABCI Prix d’Excellence Germany 2022

Das beeindruckende Projekt „Eden Tower“ mit einer der höchsten grünen Fassaden Europas wurde am 18. November 2022, mit dem FIABCI Prix d’Excellence Bronze Award Germany in der Kategorie Wohnen ausgezeichnet. Diese renommierte Auszeichnung für herausragende Projektentwicklungen wurde im Rahmen einer Gala in Berlin von FIABCI Deutschland und dem BFW (Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen) verliehen. Die Jury war vor allem von dem innovativen Charakter und dem technischen Einfallsreichtum der Grünfassade von Sempergreen beeindruckt.

2100 m² Grün an einem Gebäude

Die installierte Begrünung umfasst insgesamt 185.000 Pflanzen, was einer Begrünungsfläche von mehr als 2.100 m² entspricht. Diese Fläche ist ungefähr dreimal so groß wie das Grundstück, auf dem das Gebäude, das früher ein Parkplatz war, steht. In einer immer dichter bebauten Stadt ist die vertikale Begrünung der Weg, um wieder Grün in eine graue Umgebung zu bringen. Die SemperGreenwalls bilden eine sehr ästhetische Einheit mit den Glasfassaden des Gebäudes.

Christiaan Bakker, SemperGreenwall-Spezialist: » Mit den begrünten Fassaden wurde mehr Grün in die Stadt gebracht, als es auf der Anzahl der Quadratmeter möglich wäre. Doch dieses Projekt war nicht ohne Herausforderungen. Die Anbringung dieser Grünfassade ist in dieser Größe und Höhe noch nie zuvor erfolgt. Daher wurden einige neue Entwicklungen für diese grünen Fassaden in Bezug auf Brandschutz und Wartung vorgenommen. So wurden speziell für dieses Projekt SemperGreenwall Flexipanels mit dem Brandschutzzertifikat A2 versehen und ein neues Bewässerungssystem entwickelt. Dies sorgt für Sicherheit der neuen Bewohner, die das ganze Jahr den Ausblick auf die Grünfassaden genießen können.«

Symbolträchtiges Gebäude

Das Projekt Eden Tower Frankfurt am Eingang zum Europaviertel steht nun kurz vor dem Abschluss. Die neuen Eigentümer können Anfang 2023 in eine der 263 Luxuswohnungen mit 1 bis 4 Zimmern einziehen und ihren vertikalen Garten auf dem Balkon genießen. Die Schönheit kommt hier aber nicht nur von außen: Auch die Innenräume bieten verlockende Möglichkeiten. Der Wohnturm bietet mehrere integrierte Dienstleistungen wie einen Concierge, ein Fitnesscenter und einen gemeinsamen Dachgarten. Die raumhohen Panoramafenster in fast allen Zimmern bieten einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und schaffen eine außergewöhnliche Atmosphäre mit natürlichem Lichteinfall.

Weitere arcguide Beiträge
zum Thema Fassadenbegrünung »



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2022
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2023 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de