Sakralbauten

Neugestaltung Altarraum der Lutherkirche Düsseldorf

Anzeige:

Nach einem gewonnen Wettbewerb erhielt Lepel & Lepel den Auftrag zur Neugestaltung des Altarraumes. Aufgabe war die künstlerische Positionierung der Prinzipalstücke, die eine Variabilität des Raumes ermöglichen sollte. Der Altar sollte freistehend und verschiebbar werden.

Den 3 liturgischen Orten werden 3 Podeste zugeordnet: Taufe, Verkündung, Abendmahl. Die vorhandene Stufenanlage wird aufgefüllt, sodass der Altar aus der Tiefe des Altarraumes nach vorne zur Gemeinde rückt.

Der Altar als Zentrum des Altarraumes. Er besteht aus 10 Holzplatten und 10 Betonsteinen. Die Ausrichtung der Elemente geschieht an einem kreuzförmigen Stahl, der alle Schichten durchdringt. Das Abtragen des Tisches ist ein einfacher, fast archaischer Vorgang: Schicht um Schicht werden Holzplatten und Betonsteine aufgehoben, an der Rückwand nebeneinander aufgestellt und bilden so einen adäquaten Bühnenraum. Den skulpturalen Abschluss bildet die Bibelauflage, die als Schlussstein auf der obersten Platte aufliegt.

Bauherr: Evangelische Luthergemeinde, Düsseldorf Wettbewerbsentscheidung: 10/2009 – Baubeginn: 03/2010  Fertigstellung: 04/2010

Generalplaner: Lepel plus Generalplanungsgesellschaft mbH, Köln Entwurf Innenarchitektur: Monika Lepel, Innenarchitektin BDIA

Auszeichnungen:     

best architects 2014 – Award

Iconic Award 2013

red dot design award 2011

Nominiert zum Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2013


Standort: Düsseldorf
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Land: Deutschland
URL: www.lepel-lepel.de/projekte/view/details/item/lutherkirche-duesseldorf/


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild md 9
Ausgabe
9.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de