DURABLE Hunke & Jochheim GmbH & Co. KG

Biologisch wirksames Licht unterstützt konzentriertes Arbeiten

Anzeige:

Studierende der Universität Amsterdam testen LUCTRA® Licht in einer Studie

Das richtige Licht zur richtigen Zeit verbessert das Wohlbefinden, sorgt für mehr Konzentration und insgesamt für mehr Lebensqualität. Studierende müssen insbesondere in ihren Lern- und Prüfungsphasen in der Lage sein, sich auf ihre Projekte oder Studien zu konzentrieren. Dies war der Anlass für ein besonderes Experiment in der Bibliothek der Universität Amsterdam.

Im Frühjahr 2019 hatten 110 Studierende innerhalb eines Monats die Möglichkeit, eine LUCTRA® Schreibtischleuchte an einem separaten Arbeitstisch in der Bibliothek zu testen, der weitab von Fenstern und somit von natürlichem Licht platziert war. Der Hauptvorteil der LUCTRA® Schreibtischleuchte ist, dass mit ihr natürliches Licht simuliert werden kann. Außerdem lassen sich sowohl Lichtintensität und Lichtfarbe entsprechend individueller Bedürfnisse verstellen.

Die positive Wirkung des Lichts ist bereits medizinisch erklärt. Kalt-weißes Licht unterstützt die Konzentration und warm-weißes Licht Ruheperioden. Dies sollte zu besseren Ergebnissen und Wohlbefinden führen. Die Frage war, ob die Studierenden diese Effekte im Test bestätigen.

Die Ergebnisse

Die Testpersonen konnten ihr Feedback über drei Tasten abgeben, die direkt neben der Leuchte platziert waren: grüne Taste für „entspricht meinen Anforderungen“, orange-farbene Taste für „keine Bedeutung“, rote Taste für „entspricht meinen Anforderungen nicht“. Dabei waren 87% der Studierenden mit der Funktionalität der Arbeitsplatzleuchte zufrieden. Sie schätzten die Wirkung des Test-Lichts am Schreibtisch sehr positiv ein. Es half ihnen, konzentrierter zu arbeiten.

Die Universität Amsterdam plant, im nächsten Studienjahr 30 LUCTRA® Leuchten fest in der Bibliothek zu installieren. Den Studierenden soll damit dauerhaft die Möglichkeit geboten werden, die positiven Effekte dieser Beleuchtungslösung zu nutzen.

Wie wirkt sich ein effektives Beleuchtungssystem auf das Wohlbefinden aus?

Jeder Mensch hat einen individuellen biologischen Rhythmus. Je besser dieser innere Rhythmus mit unserem Tagesablauf synchronisiert ist, desto besser fühlen wir uns und desto effizienter können wir arbeiten. Der Einfluss einer guten Arbeitsplatzbeleuchtung auf das Wohlbefinden und die Produktivität der Mitarbeiter wurde bereits in anderen Studien nachgewiesen. Die richtige Beleuchtung am Arbeitsplatz bereitzustellen, wird immer wichtiger. Die moderne LED-Beleuchtung liefert dabei neue Möglichkeiten. Mit seiner nachgewiesenen biologischen Wirksamkeit definiert LUCTRA® die Qualität der Beleuchtung am Arbeitsplatz neu. Es ist als eine langfristig sinnvolle Investition zu bewerten.

LUCTRA® ist mit vier stromsparenden Hochleistungs-LEDs ausgestattet. Für Arbeitsplätze wird eine Lichtstärke von 500 bis 750 Lux empfohlen. LUCTRA® Leuchten liefern eine Beleuchtungsstärke von bis zu 1000 Lux. Zwei LEDs erzeugen kalt-weißes (bläuliches) Licht, während die anderen beiden ein warm-weißes (rötliches) Licht erzeugen. Alle Einstellungen können über das Touchpanel an der Leuchte individuell angepasst werden.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 10
Ausgabe
10.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de