EVS / EnBW Hauptverwaltung in Stuttgart - arcguide.de

Themen

EVS / EnBW Hauptverwaltung in Stuttgart

Anzeige:
Der Neubau schließt den innerstädtischen Baublock ab. Im Gegensatz zur bestehenden, auf Transparenz bedachten Skelettbauweise wurde der Neubau aus energetischen Erwägungen schwer gebaut. Das architektonische Problem war die harmonische Verbindung der beiden unterschiedlichen Gebäudetypen.

Die Gesamtenergiebilanz war das wesentliche Thema des Entwurfes. Thermische Trägheit als architektonisches Prinzip ist die Grundlage für das Konzept der mehrschaligen Aussenhaut, wie auch der weitgehenden Verwendung von Ziegelwänden und der Gewölbeschale, ebenfalls aus Ziegeln, im Innern. Die Minimierung der Fassadenöffnung spielt dabei eine wesentliche Rolle. Dies führte nicht nur zu optimalen Werten in der Wärmedämmung, sondern auch zu einer Kostenreduzierung (Glasfassade ca. 700/qm, zweischalige Wandkonstruktion ca. 250 qm). In diesem Zusammenhang spielt auch der Vergleich der Dauerhaftigkeit eine wesentliche Rolle. Das Haus kann normal über die Kastenfenster belüftet werden, da wegen der thermischen Trägheit die Verluste durch Stoßlüftung gering sind.
Der Jahresheizwärmebedarf für ein Standardbüro liegt bei 27kWh/m2a. Im Bedarfsfall kann eine unterstützende Lüftung aktiviert werden, die den Wärmeverbrauch um 13 kWh/m2a erhöht.

Um mit dem bestehenden Altbau, der mit dunkel eloxierten Platten verkleidet ist, ein harmonisches Ganzes zu erreichen, haben wir den dunkelgrauen Ziegel als Vormauerstein gewählt. Die Lagerfugen sind weiß, die Stoßfugen schwarz ausgefugt, was insgesamt den Neubau etwas leichter erscheinen läßt.

Anzeige:

Unsere Top-Themen

Themenliste öffnen

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild md 10
Ausgabe
10.2018 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

arcguide Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der arcguide-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de