Startseite » Projekte » Neubau »

Dachabdichtung - Flachdachbau, Luxus Dachterrassenwohnungen

Wohnen | München | Der dichte Bau
Exklusives Ambiente – Mehrfamilienhaus in München

Im Südosten von München ist seit Beginn des 20. Jahrhunderts der Bezirk Waldperlach als idyllisch gelegene Gartenstadt entstanden. Durch seine naturnahe Lage und die zahlreichen Parks zählt das Quartier bis heute zu den attraktivsten Wohnlagen der bayerischen Landeshauptstadt. Nördlich angrenzend an den Schopenhauer Wald liegt die Schneewittchenstraße. Zuletzt ist hier ein exklusives Mehrfamilienhaus von Architekt Alexander Becks fertiggestellt worden. Der großzügige Flachdachbau integriert auf drei Ebenen sechs hochwertige Wohneinheiten mit einer Gesamtfläche von 530 Quadratmetern. Besonderen Luxus bietet dabei die luftige Dachterrassenwohnung, die über die gesamte Breite und Länge des Hauses reicht. Im Untergeschoss steht den Bewohner:innen zusätzlich eine Tiefgarage mit direkter Anbindung an die einzelnen Wohnungen zur Verfügung.

Charakteristisch für den beigefarben verputzten und mit horizontal verlaufenden Stuckbändern gestalteten Neubau ist die markant gestaffelte Formgebung, die mit ihren deutlichen Vor- und Rücksprüngen klare Bezüge zu klassizistischen Vorbildern zeigt und gleichzeitig auch mediterrane Einflüsse aufgreift. Betont wird der harmonische Eindruck durch die symmetrische Anordnung der bodentiefen Fenster. Einen auffälligen Blickfang schafft außerdem der deutlich vorgeschobene Mittelrisalit mit dem zentralen Eingang und dem von Säulen gestützten Balkon im ersten Obergeschoss, der gleichzeitig als Vordach für den Eingangsbereich fungiert. Das zweite Obergeschoss wurde im Kontrast als zurückversetztes Staffelgeschoss mit großflächiger Außenterrasse ausgeführt. Ähnlich große Sorgfalt legten die Planenden auch auf die Gestaltung der Innenräume. Die großen, bodentiefen Fenster und ausgewählte Materialien sorgen dabei für ein helles und freundliches Ambiente mit ganz viel Tageslicht.

Dachabdichtung mit modernen Bitumenbahnen

Ein wichtiger Baustein der Architektur ist das stilbildende Flachdach. Um eine optimierte Dämmung des Neubaus zu erreichen und außerdem eine ökologische Ausgleichsfläche zu schaffen, wurde die insgesamt 180 Quadratmeter große Fläche als extensives Gründach angelegt. Die eingesetzten Sedum-Pflanzen bieten einen willkommenen Lebensraum für Vögel und Insekten und kommen dabei mit einem geringen Nährstoffangebot sowie mit Hitze und Trockenheit aus.

Um eine langfristig sichere Abdichtung sicherzustellen, wurde das Dach mit modernen Bitumenschweißbahnen gegen Feuchtigkeit geschützt. Die Umsetzung des Dachaufbaus erfolgte durch das Dachunternehmen Hintermeier Bedachungs GmbH aus München. Oberhalb des Stahlbetondaches brachten die Beschäftigten zunächst einen Bitumen-Voranstrich auf, direkt darüber wurde eine im Mittel 160 Millimeter dicke alukaschierte PIR-Dämmung verlegt. Die Neigung der beiden gegenüber gelegenen Dachflächen um jeweils drei Prozent stellt dabei einen reibungslosen Abfluss von Regenwasser sicher. Im nächsten Schritt konnte die Ausführung der zweilagigen Bitumenabdichtung erfolgen. Als untere Abdichtungslage wurde eine kaltselbstklebende Elastomerbitumenbahn verlegt, als obere Lage sorgt eine wurzelfeste Elastomerbitumen-Schweißbahn für optimierten Schutz. Nach Fertigstellung der Dachabdichtung wurden eine Drainagematte sowie ein Substrat aufgebracht, abschließend konnte dann die extensive Dachbegrünung mit Sedum umgesetzt werden.

Kompakt

Das exklusive Mehrfamilienwohnhaus in München stellt auf drei Ebenen sechs hochwertige Wohneinheiten zur Verfügung. Die Architektur des Neubaus zeigt deutliche Bezüge zu klassizistischen Vorbildern und greift gleichzeitig auch mediterrane Einflüsse auf. Um eine optimierte Dämmung des Neubaus zu erreichen und eine ökologische Ausgleichsfläche zu schaffen, wurde die Fläche als extensives Gründach angelegt.

Hotelneubau in Landshut: Entspannt übernachten in Niederbayern

Weitere arcguide Beiträge
zum Thema Dachabdichtung »



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2023
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2024 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de