Startseite » Projekte »

Moxy Hotel von Brumann Innenraumkonzepte

Hotel | Köln | Brumann Innenraumkonzepte
Moxy Hotel

Firmen im Artikel

Ob Palladium oder E-Werk, Schauspiel Köln oder Kulturbunker – im Kölner Stadtteil Mülheim hat sich auf einem weitläufigen, revitalisierten Industrieareal eine quirlig-coole Kultur- und Clubszene angesiedelt. Mittendrin ist auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs mit dem Moxy Hotel und dessen Interior Design von Brumann jetzt ein neuer Place-to-be entstanden.


Joint Venture für das Quartier I/D Cologne

Für das junge, urbane 222-Zimmer-Konzept der Marriott Hotel Gruppe gab der Projektentwickler Art-Invest Real Estate im Joint Venture mit der OSMAB Holding AG auf dem früheren Werksgelände des Kabelherstellers Felten & Guilleaume einen außergewöhnlichen Neubau in Auftrag. Das Gebäude wurde von Caspar.Architekten aus Köln entworfen. Die Bauherren und die Betreibergesellschaft Chocolate on the Pillow Group haben Brumann als Generalplaner für das Interior Design und als Generalunternehmer für den Innenausbau sowie FF&E beauftragt.

Industrial Vintage-Style

Mit seiner auffälligen, grünen Klinkerfassade setzt das Gebäude am Kabellager ein stilistisches Rufzeichen und hebt sich deutlich von den Nachbarimmobilien ab. Dasselbe gilt auch für die Innenarchitektur. Lobby, Bar und öffentliche Bereiche im Erdgeschoss empfangen ihre Gäste im modernem Industrial Vintage-Style. Raue Werkstoffe und historische Zitate prägen das Setting: Die Wände sind mit dem verwitterten Holz alter Frachtkisten verkleidet, der zentrale Toilettenblock ist im Stil eines alten Güterwaggons gehalten, und die technischen Installationen unter der Betondecke sind weitgehend offen gestaltet. Inmitten dieses stilistischen Ausflugs in die Mülheimer Industriegeschichte verteilen sich einladende Sitzgruppen in buntem Stilmix, ein großer Co-Working-Tisch und eine topmoderne Video-Wall. Besprechungen werden in den „Plug+Meet“-Bereichen dank durchdachter Ergonomie, großen Wandtafeln und 56-Zoll-Screens zum professionellen Vergnügen. Und die 24/7 geöffnete Bar ist mit ihrer langen Theke, den lässigen Chill-Zones und dem gut sortierten Angebot an Drinks ein attraktives Ziel für Gäste und Mülheimer Nachtschwärmer.

Erholung für die Gäste

Nach dem vibrierend lebendigen Stilerlebnis der Lobby heißen Flure und Zimmer die Gäste mit puristischer Ästhetik und ruhigen, klaren Linien willkommen. Zarte Pales aus dem Trend-Spektrum Greige lassen Körper und Seele nach einem aufregenden Tag zur Ruhe kommen, und die ultrabequemen, fast freischwebend wirkenden Queensize-Betten gewährleisten erholsamen Schlaf. Die hellen Hölzer der Zimmer finden sich auch im Bad wieder und geben dessen schlichter graphischer Eleganz eine natürliche, warme Note.

Termintreu

Mit dem Ehrgeiz entwickelt, in Mülheim ein Benchmark für urbane, trendige Hotellerie zu setzen, hat das Moxy auch in Sachen Projektmanagement ein starkes Zeichen gesetzt: Das Hotel konnte eine ganze Woche vor dem ursprünglich geplanten Termin gastfertig übergeben werden.


Bautafel

Projekt: Moxy Hotel in Köln-Mülheim
Standort: Am Kabellager 15 · 51063 Köln
Bauherr: Art-Invest Real Estate & OSMAB Holding AG
Betreiber: Chocolate on the Pillow Group
Fertigstellung: 2022
Architekt: caspar.architects
Innenarchitekt: Brumann Innenraumskonzepte GmbH
Leistungen: Innenarchitektur, Projektentwicklung, Ausführungsplanung, Musterzimmer, Konstruktion und Innenausbau, FF&E


Firmen im Artikel
arcguide Sonderausgabe 2023
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 5
Ausgabe
5.2024 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de