Startseite » Projekte »

Produktions- und Handelsbetrieb für die gehobene Gastronomie und Hotellerie

Gewerbe | Pans (A) | ATP architekten ingenieure
Handl Gastro Service

ATP Innsbruck plante in Pians für die Markus Handl Beteiligung GmbH einen neuen Handelsbetrieb mit Produktion zur Versorgung der gehobenen Gastronomie und Hotellerie in Tirol und Vorarlberg. Ein Highlight des Projektes ist die innovative Verwendung des Rohstoffs Holz, welchen das Planungsteam traditionell (Fassade) sowie modern (Holzdecke) interpretierte.

Der Neubau teilt sich funktional wie optisch in zwei Gebäudeteile. Das Erdgeschoss beheimatet die Produktion mit Lager. Eine „cleane“ silberne Aluminiumfassade lässt hierbei bereits von außen die hohen Hygieneanforderungen im Inneren erahnen. Das Obergeschoss umfasst Büros, Besprechungsräume, Kantine sowie den Verkaufs- und Gastronomiebereich mit vollausgebauter Küche. In Anlehnung an eine traditionelle „Speckalm“ erhielt das Obergeschoss eine vertikal ausgerichtete, vorgehängte Holzschalung, im Verkaufsbereich kombiniert mit einer Glasfassade.

Prototyp im Holzbau

Eine weltweite Besonderheit ist die von ATP geplante Dachkonstruktion im Verkaufs- und Gastronomiebereich, bei der ein Teil als punktgestützte Flachdecke mit Brettsperrholz-Elementen ausgeführt ist. Dadurch entfallen die im Holzbau üblichen Unter- und Überzüge. Mit einer Gesamtfläche von 650 m2 stellt sie die bisher weltweit größte Brettsperrholz-Platte dar. Auch optisch überzeugt das System: Als einheitliche und ebene Deckenuntersicht spannt sich die Holzdecke effektvoll und dramatisch über den Raum – ganz ohne störende Träger.

Möglich wurde dies durch zwei innovative Neuerungen, welche die TragwerksplanerInnen von ATP geschickt miteinander kombinierten: ein Verbindungs- und Verstärkungssystem namens „Spider Connector“ (Rothoblaas Srl) sowie eine spezielle Verklebung der Fugen mit einem Zweikomponenten-Klebstoff aus Polyurethan-Gießharz (Timber Structures 3.0 AG).


PROJEKTDATEN Viega Schulungscenter

Bauherr: Markus Handl Beteiligung GmbH
Ort: Pians, Tirol, Österreich
Baubeginn: 03/2020
Fertigstellung: 5/2021
Bruttogeschossfläche: 4.718 m²
Bruttorauminhalt: 36.000 m³

Gesamtprojektleitung: Bettina May

Externe Planungspartner:
Arbeitsbereich Holzbau der Universität Innsbruck
Rothoblaas: Spider Connector
TS3 – Timber Structure 3.0: Verklebetechnologie


Holz.Baut.Werk

Mehr Projekte aus dem Bereich  Industrie und Gewerbe



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Keywords
arcguide Sonderausgabe 2021
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 6
Ausgabe
6.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de