Startseite » Produktneuheiten »

Stahllose Design-Fenster mit Elegant ThermoFibra

Deceuninck Germany GmbH
Stahllose Design-Fenster mit Elegant ThermoFibra

Das Fensterprofilsystem Elegant verbindet exzellente Wärmedämmung mit minimalistischem und prämiertem Design. Mit einem Überschlag von nur 9 mm ist Elegant das schlankeste Kunststoffprofil am Markt. Zukünftig wird es möglich sein, auch Glasfaser verstärkte Profile einzusetzen, die ohne den Einsatz von Stahl eine noch bessere Wärmedämmung, eine einzigartige Stabilität und einen noch schlankeren Überschlag von nur 7 mm aufweisen.

Die Glasfasertechnologie ThermoFibra verstärkt Fensterflügel mit eingebetteten, endlosen Glasfasersträngen, die Fenster und Haustüren enorm stabilisieren und gleichzeitig höchste Wärmedämmwerte ermöglichen. So kann mit der neuen Technologie auf eine Stahlarmierung in Kunststofffenster oder -türen verzichtet werden, während gleichzeitig die Wärmedämmwerte erhöht werden – bis zu Uf 0,88 W/m2K beim Fenster. ThermoFibra erlaubt so die Realisierung von Maximalgrößen bei deutlich geringerem Gewicht. Auch sind sowohl die Reduktion der Ansichtsbreite der Profile von 112 mm auf 109 mm als auch ein erhöhter Einbruchsschutz auf den Einsatz der Glasfasertechnologie zurückzuführen.

Mit ThermoFibra im Flügel lassen sich somit moderne, große Fensterelemente für lichtdurchflutete Räume und Haustüren ganz ohne Stahl herstellen, die zudem im eigenen Recycling-Werk von Deceuninck voll recyclingfähig sind. Zusätzlich sind sie durch den Einsatz des Recyclingmaterials EcoPowerCore im Profilkern besonders nachhaltig.

Das Fensterprofilsystem in der flächenbündigen Version sieht mit seinen schlanken Überschlägen und dem kubischen Glasleistensystem aus wie ein Aluminiumfenster. Trend-Dekore, optionale Aluminiumvorsatzschalen und anthrazitfarbene Fensterprofile vervollständigen die Design-Möglichkeiten. Für diese besonders gelungene Gestaltung wurde Elegante bereits mit dem Deutschen Design Award 2019 und dem Red Dot Award 2019 in der Kategorie „Produkt Design“ ausgezeichnet.

Mit einer Bautiefe von 76 mm und sechs Kammern ist es sämtlichen Anforderungen sowohl im Neubau als auch bei der Renovierung gewachsen. Zur Erhöhung der Wärmedämmung sowie zur Verbesserung des Schall- und Einbruchschutzes können extrem dicke Gläser bis 70 mm eingesetzt werden.

Ein überarbeitetes Farbprogramm mit zusätzlichen Trendtönen wie Grafitschwarz matt oder Folien im Aluminium-Look sowie warmen Holztöne runden das futuristische Fenster ab.

Weitere Informationen: www.deceuninck-elegant.de

Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 8
Ausgabe
8.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de