Startseite » Produktneuheiten »

Nemetschek Allplan setzt mit Allplan 2011 neue Maßstäbe im AEC-Markt

NEMETSCHEK Allplan GmbH
Nemetschek Allplan setzt mit Allplan 2011 neue Maßstäbe im AEC-Markt

Nemetschek Allplan setzt mit Allplan 2011 neue Maßstäbe im AEC-Markt
Nemetschek Allplan stellt Allplan 2011 vor, die führende AEC-Plattform für die 3D-Gebäudemodellierung mit Mengen- und Kostenermittlung sowie für Facility Management. Frei nach dem Motto „Willkommen in einer Zukunft, in der alles möglich wird“ präsentiert sich Allplan 2011 mit innovativen Werkzeugen, einer intuitiven Bedienung, dem reibungslosen Datenaustausch sowie der Nutzung des Internets als einer zentralen Plattform.
Nemetschek Allplan stellt Allplan 2011 vor, die führende AEC-Plattform für die 3D-Gebäudemodellierung mit Mengen- und Kostenermittlung sowie für Facility Management. Frei nach dem Motto „Willkommen in einer Zukunft, in der alles möglich wird“ präsentiert sich Allplan 2011 mit innovativen Werkzeugen, einer intuitiven Bedienung, dem reibungslosen Datenaustausch sowie der Nutzung des Internets als einer zentralen Plattform. Durch eine komplette Überarbeitung des Grafikkerns werden in Allplan 2011 bisher nicht erreichbare Bildaufbauzeiten erzielt. Peter Mehlstäubler, Geschäftsführer der Nemetschek Allplan GmbH erklärt: „Die neuen Funktionen sind auf die individuellen Bedürfnisse der Planer zugeschnitten. Allplan 2011 unterstützt sie damit erheblich bei der Bewältigung ihrer täglichen Aufgaben und schafft für sie größeren kreativen Freiraum. Der Anwender erledigt seine Konstruktionen schneller als je zuvor. Wo und wann spielen dabei keine Rolle mehr. Er hat dabei die Möglichkeit, alle Inhalte und Informationen rund um Allplan jederzeit zukünftig auch online zur Verfügung zu haben.“

Einfache Bedienung ermöglicht effizientes Arbeiten Allplan 2011 zeigt in der Bedienung neue Wege auf. So ist die Gestaltung des neuen Allplan Optionen-Dialogs auf eine intuitive Benutzerführung ausgelegt. Die optimierte Softwareergonomie trägt zum zielsicheren und effizienten Arbeiten bei. Eine weitere Fortentwicklung mit speziellem Fokus auf Benutzerfreundlichkeit ist die neue Auswertung. Sie führt Reports für alle Allplan Bereiche ein, die auf einfache Weise durch den Benutzer angepasst werden können. Mit wenigen Handgriffen kann der Nutzer das Layout dieser Reports auf das eigene Büro oder das spezielle Projekt abstimmen.

Reibungsloser Datenaustausch durch neue Datenformate und Schnittstellen
Allplan 2011 unterstützt in seiner Funktion als CAD-Plattform gezielt den Planungs- und Bauprozess. Die aktuelle Version wurde um weitere Austauschformate wie STL für Rapid Prototyping und bidirektionalen Austausch für Google SketchUp und Google Earth erweitert. Die IFC-Schnittstelle wurde für den reibungslosen, konfigurierbaren Austausch von hochwertigen 3D-Modelldaten optimiert.

Zwei Welten, eine Verbindung: Allplan 2011
Allplan und das Internet wachsen zur Version 2011 enger zusammen. Mit „Allplan Connect“ startet ein neues, internationales Online-Portal für Allplan Nutzer und Serviceplus Kunden. Das Service-Portal vernetzt Allplan Anwender weltweit über das Internet. Vom Anwenderforum über Downloadbibliotheken und Weiterbildungsangebote bis hin zum technischen Support sowie Softwareupdates und -upgrades – das Angebot ist umfassend und lässt sich zu jeder Zeit und von jedem Ort aus nutzen. Mit der Version 2011 werden Anwendern eine Vielzahl neuer, für Allplan optimierter CAD-Objekte und Texturen zur Verfügung gestellt, um hochwertige Pläne und Modelle zu erstellen. Diese Inhalte stehen online ebenfalls in Allplan Connect bereit. Ein exklusives und besonders umfangreiches Angebot an CAD-Bibliotheken steht Serviceplus Kunden zur Verfügung. Auch das Updaten von Allplan ist über eine Online-Verbindung möglich. Mittels der neuen Auto-Update Funktion kann der Anwender ganz nach Wunsch automatisch, teilautomatisch oder manuell seine Software aktualisieren. Der Administrator gibt gezielt die zentrale Aktualisierung der Arbeitsplätze frei und stellt so sicher, dass jeder Allplan Rechner in der Workgroup-Installation mit dem nächsten Programmstart auf den neuesten Stand gebracht wird.

Schneller Bildaufbau durch neuen Grafikkern
Der Trend hin zum Einsatz von Bauteilen und 3D-Modellen erfordert eine höhere Leistungsfähigkeit bei der Darstellung und Bearbeitung dieser Daten. Allplan 2011 bietet dem Anwender daher selbst bei großen Datenmengen eine präzise und schnelle Darstellung in allen Konstruktionsansichten, beim Verschieben oder beim Ändern des Bildausschnitts. Krönung dieser Neuerung ist eine interaktive verdeckte Kanten Berechnung.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 10
Ausgabe
10.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de