Startseite » Produktneuheiten »

Bessere Wärmedämmung - Passivhaus-Zertifizierung mit Schüco AWS

Schüco International KG
Verbesserte U-Werte im Alu-Standardsystem

Energiesparen ist heute wichtiger denn je. Dies gilt insbesondere im Gebäudesektor. Gerade hier sollten mögliche Energieeinsparpotenziale ausgeschöpft werden. Deshalb entwickelt Schüco seine Produkte stetig weiter: Unter der Bezeichnung AWS optimized stellt das Unternehmen Architekturschaffenden und Metallbaubetrieben seine Aluminium-Standardsysteme jetzt mit noch besseren U-Werten vor – bis hin zur Passivhaus-Zertifizierung.  

Bessere Wärmedämmung um bis zu 20 Prozent – das zeichnet die Schüco AWS optimized Fenstersysteme aus Aluminium in 75 und 90 mm Bautiefe im Vergleich zu den bisherigen Standardsystemen aus. Ein ausgeklügeltes System von aufeinander abgestimmten Energieeffizienzmaßnahmen – wie beispielsweise ein schaumoptimierter neuartiger Vierkopf-Isoliersteg im Flügel, ein verbesserter Isoliersteg im Blendrahmen, eine thermisch perfektionierte Mitteldichtung und eine spezielle Glasfalzdämmung – ermöglicht beste U-Werte bei schmalen Ansichtsbreiten. So punktet die Profilkonstruktion AWS 75.SI+ optimized mit einem Wert von Uf = 0,94 W/(m2K). Damit lassen sich langlebige Energiesparfenster ohne zusätzlichen Mehraufwand in der Fertigung herstellen. Zertifiziert vom Passivhaus Institut Darmstadt sind die Konstruktionen AWS 75.SI+ optimized ab 178 mm äußerer Ansichtsbreite und AWS 90.SI+ optimized ab 117 mm äußerer Ansichtsbreite.

Für Architekten, die elegante Fensterfronten auf Passivhaus-Niveau ohne von außen sichtbare Fensterflügel umsetzen möchten, bietet Schüco seine Blockfensterkonstruktionen AWS 75 BS.SI+ (75 mm Bautiefe) und AWS 90 BS.SI+ (90 mm Bautiefe) ebenfalls in Optimized-Variante an. Mit beiden Konstruktionen lassen sich bei schmalen äußeren Profilansichten helle, lichtdurchflutete Wohn- und Arbeitsräume gestalten – für eine designorientierte, langlebige Architektur.

Produktmanager Stefan Hodapp bringt die Motivation zu dieser Weiterentwicklung auf den Punkt: „Fenster sind wichtige Komponenten für eine gute Klimabilanz von Gebäuden. Mit der Schüco Optimized- Technologie haben wir auf die Anforderungen des Marktes reagiert und einen neuen Wärmedämmstandard für unsere Aluminium-Standardsysteme definiert.“

Weitere Informationen unter www.schueco.de/aws-optimized

REMONDIS und Schüco gehen strategische Partnerschaft ein

Weitere arcguide Beiträge
zum Thema Wärmedämmung »

Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 9
Ausgabe
9.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de