02.04.2019 I Lecture Loveless: the architecture of the minimum dwelling - arcguide.de

02.04.2019 I Lecture

Loveless: the architecture of the minimum dwelling

Anzeige:

»Loveless: the architecture of the minimum dwelling«  – In 1932, Czech critic Karel Teige proposed a concept of minimum dwelling in which every person would have a private room, but all the other domestic functions would be communal. Taking Teige’s idea of minimum dwelling as a starting point, Dogma revisited examples of minimum dwelling, from the medieval monk’s cell to the nineteenth-century American residential hotel, and from the Soviet Dom-Kommuna (communal apartments) to contemporary collective developments. In the lecture, Dogma will discuss the premises and consequences of this project.
Dogma – Rooms
The exhibition Rooms explores the domestic space via its simplest manifestation: a room. Taking this as a starting point, Dogma presents the results of two distinct lines of enquiry: The Room of One’s Own, which focuses on the history and function of the private room, and Loveless, which charts the evolution of the ‘minimum dwelling’.

On the occasion of the exhibition Rooms the architects of Dogma give a lecture on 2 April in deSingel (Antwerp) about the history of the minimum dwelling.

Prize: €5 buy ticket
Free entrance for students
Language: English

Location: deSingel

Date: 02.04.2019, 20 h

Further information»

Anzeige:

Unsere Top-Themen

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 4
Ausgabe
4.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de