Raum-in-Raum-System - arcguide.de

Raum-in-Raum-System

Die komplexeste Form individualisierter Arbeitsplätze sind vollkommen autarke Raum-in-Raum-Systeme. Neben der weitgehend frei wählbaren Größe lassen sich die Boxen mit unterschiedlichen Funktionen ausstatten. Raum-in-Raum-Systeme können unabhängig von den sie umgebenden Bauteilen wie Fassade, Wände oder Decke positioniert werden und über Plug & Play an das bestehende Stromnetz und Netzwerk angeschlossen werden.

Glastrennwände erhalten das großzügige Raumgefühl, ermöglichen auch in den Raumboxen Tageslicht und visuelle Kommunikation mit den Kollegen. Zuschaltbarer Sichtschutz erhöht die Nutzbarkeit eines solchen Raumes, wenn Diskretion oder ablenkungsfreies Arbeiten notwendig werden. In geschlossene Wandpaneele lassen sich zahlreiche Funktionen wie LED-Displays, Whiteboards oder Blackboards, Kühlelemente oder Beleuchtung integrieren. Oder Wandabsorber, die auch in diesen kleinen Räumen eine ausgewogene Akustik gewährleisten.

Ein unbedingtes Muss in komplett von den umgebenden Bauteilen abgetrenntes Raumsystem ist eine ausreichende Klimatisierung und Belüftung.

Aktuelle Beiträge aus dem Konradin Architektur-Netzwerk

www.md-mag.com
Zwischen Telefonzelle und Meetingroom: Raum-in-Raum-Systeme

Würfel im Open Space

Im Großraumbüro bieten Raum-in-Raum-Systeme eine geeignete Rückzugsmöglichkeit – wenn Akustik und Raumklima stimmen. Arbeitsgruppen können darin diskutieren, ohne gestört zu werden. Autor Jörg Zimmermann Loft-Atmosphäre! Ein Hauch von Metropole, von Freiheit und grenzenloser Kreativität. Immer wieder läßt …

www.md-mag.com
Dauphin

Alles im Rahmen

Die Raum-in-Raum-Lösung ‚Bosse human space cube 4.0‘ basiert auf einem Raster, was einen gebäudeunabhängigen und schnellen Auf- und Umbau ermöglicht. Wände aus Verbundsicherheitsglas stellen im Zusammenwirken mit der akustisch wirksamen Decke und den Akustikpaneelen eine …

www.arcguide.de
Vank Herstellervideo

Schallgeschützter Ruhekomfort bei der Arbeit

Die Raum-In-Raum-Lösungen VANK_WALL bieten sich für Meetings in kleinen Teams, selbständiges sowie konzentriertes Arbeiten und zum ungestörten Telefonieren an. Ihre Konstruktion sichert hohen Schallschutz vor Umgebungsgeräuschen und -einflüssen. Die schallgeschützten Räume zeichnen sich aus durch …

Anzeige:
www.md-mag.com
Interview

Alexander Fehre

Mit der ‚Neuen Arbeitswelt 205‘ haben Studio Alexander Fehre eine Bürolandschaft geschaffen, bei der nicht die Verspieltheit, sondern die Vielfalt im Vordergrund steht. Entlang eines zentralen Weges finden sich unterschiedliche Raumkonzepte, die individuell von Teams …

www.db-bauzeitung.de

Wohlfühlbüros

Ein angenehmes Arbeitsumfeld mit Wohlfühlcharakter – das war der Wunsch des Energieversorgers Süwag für die Modernisierung der Unternehmenszentrale in Frankfurt a. M. Die Auswirkungen durch ständige Lärmbelastung in den Großraumbüros machten sich in Produktivität und Zufriedenheit …

www.bba-online.de

Raum-in-Raum-Lösung für Bürolandschaft

Ruhiger Tunnel: „Box Spaces“ von Procedes sind flexible, individuell bemessbare Raum-in-Raum-Lösungen, die sich in nahezu jede Umgebung integrieren lassen. Die Konstruktionen dienen als informeller Treffpunkt, Besprechungszone und Rückzugsbereich. Im Inneren des offenen Tunnels werden die Umgebungsgeräusche …

Anzeige:
www.arcguide.de
designfunktion | Herstellerinformation

Neue Räume für Serviceplan

Neue Räume für Serviceplan Berlin in denkmalgeschützter Immobilie designfunktion, eines der führenden Einrichtungs- und Planungsunternehmen Deutschlands für Arbeits- und Wohnwelten, hat für die Serviceplan Gruppe ein Büro- und Designkonzept entwickelt und umgesetzt. Das neue „Haus der Kommunikation“ …

www.bba-online.de

Raum-in-Raum-Lösung für den Industriebereich

Bedarfsgerecht konfigurierbar: Der „Bosse human space Cube“ unterstützt als Meister - oder Hallenbüro konzentriertes Arbeiten im Produktionsumfeld. Das funktionale Raum-in-Raum-Konzept mit optimaler Schallisolation sowie -absorption, Temperaturstabilität und Frischluftversorgung bietet auch für Pausen, Meetings und vertrauliche Gespräche …

www.arcguide.de
Knauf Gips KG

Hohe Biegekunst

Trockenbau formt Raumskulptur im smilike.me-Zentrum Hamburg Die innovativen Kieferorthopädiezentren „smilike.me“ zeichnen sich durch ein modernes Raumkonzept mit hellen, freundlichen Behandlungsräumen und loungeartigen Wartebereichen aus. Herzstück und Eyecatcher ist ein futuristisch anmutendes Infocenter, das als geschlossene Raumzelle …

Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 3
Ausgabe
3.2019 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de