Möbel

Arbeitsplätze müssen anpassungsfähig gestaltet sein. Die Anforderungen an Platzbedarf, Mitarbeiterzahl oder Arbeitsabläufe ändern sich so rasant, dass beim Bau von Bürogebäuden höchste Flexibilität bei der Raumnutzung gegeben sein sollte. Darum gibt es schon seit mehr als 60 Jahren den naheliegenden Gedanken des Großraumbüros.

mehr lesen

Wirtschaftliche Aspekte unterstützen die Idee, denn es ist natürlich kostengünstiger, nur einen großen, flexibel gestaltbaren Raum zu errichten als viele kleine Büros. Und der Gedanke einer vereinfachten Kommunikation, auch über Hierarchien hinweg, klingt verlockend.

Die Praxis zeigte jedoch auch einige Nachteile auf: Vor allem die Kommunikation und damit einhergehend die Kreativität, blieb auf der Strecke. Ungestörte Gespräche, sei es unter Kollegen oder am Telefon, sind nicht möglich. Die anderen Kollegen werden in ihrer konzentrierten Arbeit gestört oder abgelenkt. Zu diesem Ergebnis kam auch eine Harvard-Studie, die im Juli 2018 veröffentlicht wurde (hier geht es zur Studie). Demnach reduziert sich der kreative Kontakt unter Kollegen radikal beim Wechsel von Einzel- hin zu Großraumbüros. Zusätzlich führt der ständige Geräuschpegel zu extremen Stressbelastungen der Mitarbeiter und damit zu einem erhöhten Krankenstand.

Vor diesem Hintergrund haben sich zahlreiche Firmen darauf spezialisiert, Lösungen zu entwickeln, die die Flexibilität und Wirtschaftlichkeit großer Büroflächen erhalten und dennoch kleinere Rückzugsorte für konzentriertes Arbeiten, Besprechungen oder Telefonate bieten.

Dabei reicht die Spannweite von lediglich durch Trennwände abgeteilte Büroflächen bis hin zu komplett autarken Raumsystemen mit eigener Belichtung und Belüftung.

Mehr Informationen zum Thema Trennwände / Stellwände finden Sie hier »

Mehr Informationen zu Raum-in-Raum-Systemen finden Sie hier »

Sitz-Steh-Arbeitstische

Mehr Informationen zu Tische / Büromöbel finden Sie hier »

Mehr Informationen zu Stühle / Bänke / Sitzmöbel finden Sie hier »

www.arcguide.de
Möbellieferung im Wert von rund 30 Millionen Euro jährlich

Kinnarps gewinnt staatlichen Auftrag

Künftig wird die Kinnarps AB sämtliche Arbeitsplätze in Schwedens staatlichen Institutionen einrichten. Nach einer öffentlichen Ausschreibung entschied sich die staatliche Einkaufszentrale für öffentliche Beschaffung für den ebenfalls schwedischen Hersteller von Büromöbeln. Die Einkaufszentrale für öffentliche Beschaffung, …

www.bba-online.de

Flexibles Stellwandsystem

Die neue Trennwand Lindner Logic 680 von Lindner bietet Flexibilität und Gestaltungsfreiraum bei der Planung von Großraumbüros und Open Space Bereichen. Hierbei werden die Vorzüge eines Großraumbüros mit den akustischen Vorteilen eines Einzelbüros kombiniert. In …

www.arcguide.de
Ausbau der Produktionsfläche und neue Montagelinie

fm Büromöbel investiert

Nach dem Auftragseingang aus Katar erneut eine erfreuliche Meldung von fm Büromöbel: Die Böseler wollen ihre Produktionsfläche ausbauen und Fertigungskapazitäten erhöhen.

www.arcguide.de
Liefervolumen beträgt sechs High Cube Container

Großauftrag für fm Büromöbel

Fm Büromöbel liefert Einrichtungselemente für ein Bürogebäude in Katar. Der Fachhandelspartner Dyckers&Friends in Düsseldorf übernimmt die Ausführung. Der international tätige Baudienstleister Hochtief errichtet derzeit ein Bürogebäude im Emirat Katar. Mit der Ausstattung der Büros beauftragte man …

www.arcguide.de
Worms wird Zentrale für Büromöbelproduktion – Minden wird Sitzmöbelspezialist

Kinnarps konzentriert seine Büromöbelfertigung

Kinnarps Deutschland will künftig seine Büromöbel nur noch in Worms herstellen. Dies soll die Lieferbedingungen für Kunden verbessern. Die Sitzmöbelproduktion verbleibt in Minden. Die Kinnarps GmbH bündelt die deutsche Büromöbelproduktion an einem Standort. Die komplette Schrank- …

www.arcguide.de
Norm garantiert mehr Freiräume

Überarbeitete DIN-Norm für Arbeitstische jetzt öffentlich

Die »DIN EN 527-1 – Büromöbel – Büro-Arbeitstische – Teil 1: Maße« wurde überarbeitet und ist ab sofort öffentlich zugänglich. http://www.beuth.de/langanzeige/DIN-EN-527-1/de/136439467.html&bcrumblevel=2&SearchID=325819852

www.arcguide.de
Unterstützung der Entwicklungsarbeit

Kesseböhmer spendet Büromöbel für Afrika

Kesseböhmer Ergonomietechnik überreichte vergangenen Monat ergonomische Büromöbel im Wert von 5 000 Euro zur Unterstützung der Stiftung für Entwicklungszusammenarbeit Baden Württemberg (SEZ). Kesseböhmer unterstützt die Stiftung für Entwicklungszusammenarbeit Baden Württemberg (SEZ) mit ergonomischen Büromöbeln. Die Möbel …

www.arcguide.de
200 Quadratmeter Nutzfläche

Wilkhahn eröffnete neuen Showroom in Paris

Seit 1973 ist Wilkhahn in der Seine-Metropole vertreten. Nun eröffnete der Hersteller von Büromöbeln einen neuen Showroom in Paris. Das Stadthaus aus dem 19. Jahrhundert bietet auf 200 Quadratmetern Platz für Konferenzlösungen, die Wilkhahn-Stuhlfamilien und Sitzmöbel …

Anzeige:

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild md 1
Ausgabe
1.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de