Startseite » Themen » Küchen »

Dornbracht Water Dispenser: Sofort kochend heißes Wasser.

DORNBRACHT Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG Armaturenfabrik
Dornbracht Water Dispenser: Sofort kochend heißes Wasser.

Mit den Water Dispensern präsentiert der Armaturenhersteller Dornbracht echte Convenience-Produkte für die Serien Tara Ultra und Lot: ein neues System aus Armatur, Wasserfilter und Heißwassertank. Auf Hebeldruck liefern die Water Dispenser sofort kochend heißes Wasser (93°C). Heißgetränke wie Kaffee und Tee können so jederzeit schnell und bequem zubereitet werden. Genauso lassen sich Babyflaschen mit kochend heißem Wasser ausspülen oder auch hartnäckige Essensreste am Geschirr entfernen.

Neben einer Variante als reine Heißwasserquelle (Hot Water Dispenser) ist die Produktneuheit auch als kombinierte Heiß und Kaltwasserquelle (Hot & Cold Water Dispenser) erhältlich. Auch bei dieser Variante ist die Bedienung denkbar komfortabel: Bedienhebel nach hinten: Kaltwasser, Bedienhebel nach vorne: Heißwasser. Die Armaturendesigns der Water Dispenser wurden auf der Basis zweier in ihrer Formensprache sehr unterschiedlicher Serien entwickelt: Tara Ultra und Lot. Das von Tara Ultra abgeleitete Design ist wie diese formal schlank und hat einen runden Auslauf. Die im Serienkontext von Lot geschaffene Designvariante ist eine Besonderheit im Markt: skulptural, markant eckig und mit einem extrem flachen Auslauf. Dornbracht ist der einzige Hersteller, der einen Water Dispenser in dieser Formsprache anbietet.

Die Water Dispenser eignen sich ideal für den Einsatz in der Water Zone Drinking, die innerhalb des Konzeptes der Water Zones den Wunsch nach einer eigenen Trinkwasserquelle in der Küche oder anderen Räumen bedient. Hot Water Dispenser und Hot & Cold Water Dispenser sind in den Oberflächen Chrom und Platin matt erhältlich und ab September 2010 lieferbar.

Über Water Zones
Mit Water Zones präsentiert Dornbracht ein komplett neues Konzept für den Lebensraum Küche, das die räumlicheTrennung der verschiedenen wasserbezogenen Arbeitsprozesse, wie man sie aus Profiküchen kennt, erstmals auch für Privatküchen ermöglicht. Die speziell konfigurierten Water Sets (Armaturen) und Water Unit (Becken) sind dabei auf die jeweiligen Water Zones Preparing, Cooking, Cleaning, Drinking und Universal abgestimmt. Ergänzt wird das Programm der Water Zones in 2010 um Cutting Boards, wahlweise aus Eichenholz oder schwarzem Kunststoff.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 11
Ausgabe
11.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de