Startseite » Themen »

Arno Brandlhuber

Arno Brandlhuber

geboren 1964

Seit 2006 führt er sein eigenes Atelier in Berlin. Sein Stil: Brutalismus. Immer wieder überraschend und auch provozierend. Zusammen mit Olaf Grawert, Nikolaus Hirsch und Christopher Roth (Team 2038) wird er 2020 den deutschen Pavillon auf der Biennale in Venedig kuratieren.

www.db-bauzeitung.de
17. Architekturbiennale von Venedig

»Wie werden wir zusammenleben?«

Wie werden wir zusammenleben?, lautet die Frage, die Hashim Sarkis der von ihm geleiteten 17. Architekturbiennale von Venedig als Motto vorgegeben hat. Das war lange vor Corona; aber mit und durch Corona hat sich die …

www.arcguide.de
24.06.2020 | Der Tagesspiegel

Um den „Mäusebunker“ konkurrieren viele Visionen

Johann König und Arno Brandlhuber wollen den „Mäusebunker“ und das Hygiene-Institut kaufen und zum Kulturzentrum umbauen. Die Charité hat eigene Pläne. [...weiterlesen]

www.md-mag.com
Was bleibt nach Corona? Wie wohnen, das ist die Frage

Home Stories im Vitra Design Museum

Anhand von 20 Interieurs – realen, temporären und fiktiven – thematisiert das Vitra Design Museum, wie sich die Vorstellung vom Wohnen in den letzten hundert Jahren verändert hat. Coronabedingt musste die Ausstellung schliessen. Doch die …

www.db-bauzeitung.de
Büroräume von Euroboden Berlin

Farbrausch in Kreuzberg

David Kohn Architects haben für den Münchner Immobilienentwickler Euroboden dessen Sitz in Berlin eingerichtet. Sie zeigen, wie man einer Gründerzeitetage den Muff austreibt und dennoch auf die denkmalgeschützte Architektur eingeht. Auch »Euroboden Berlin« setzt wieder auf …

www.db-bauzeitung.de
Wer gestaltet den deutschen Beitrag?

Architekturbiennale Venedig 2020

Den deutschen Beitrag für die 17. Architekturbiennale 2020 in Venedig wird unter dem Motto »Rückblick aus der Zukunft« das Team »2038« verantworten. Es wird geführt von den Kuratoren Arno Brandlhuber, Olaf Grawert, Nikolaus Hirsch und …

www.arcguide.de
ein projekt von brandlhuber+ und christopher roth | Ausstellung

legislating architecture: architecting after politics

»legislating architecture: architecting after politics« - Wer gestaltet Gesetze? Was gestaltet Architektur? Wem gehört der Boden? Wer baut die Welt? Diese aktuellen Fragen nach der politischen Handlungsfähigkeit von ArchitektInnen stehen im Mittelpunkt von inzwischen drei …

Anzeige:
www.md-mag.com
Brandlhuber + Emde, Burlon

Die Antivilla

Gulaschkanone, ein paar Kästen Bier, elektrische Vorschlaghämmer und ein paar Freunde: Die groben Fensteröffnungen der Antivilla entstanden nach dem Motto "hands on!" Brandlhuber + Emde, Burlon verwandelten ein ehemaliges Lagergebäude in ein unkonventionelles Wohn- und …

www.md-mag.com
Die Nachnutzer

Brandlhuber + Emde, Burlon

Mit seinem unkonventionellen Umgang mit dem Bestand und alternativen Konzepten anstelle von Abriss und Neubau erfährt das Berliner Büro Brandlhuber + Emde, Burlon große Aufmerksamkeit im In- und Ausland. Büro: Brandlhuber + Emde, Burlon Standort: Berlin Inhaber: Arno …

www.arcguide.de
30.11.2015 | die Welt

Grau ist eine warme Farbe

Arno Brandlhuber Der Berliner Architekt Arno Brandlhuber hat eine DDR-Textilfabrik bei Potsdam zum Wohnatelier umgebaut. Seine "Antivilla" setzt auf Beton, Kunst und skulpturengleiche Möbel

arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 11
Ausgabe
11.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de