Startseite » Sonderausgabe » Projekte 2023 »

Umgestaltung Sanitär, Beschläge für Wohlbefinden und Genesung, HEWI

Sonderbauten | Rehabilitationszentrum, Poznań (PL) | HEWI Heinrich Wilke GmbH
Visuelle Anreize

Firmen im Artikel
Bei der Umgestaltung des Neurologie- und Senioren-Rehabilitationszentrums Neuroport in Poznań standen die Menschen im Mittelpunkt: Die Innenräume wurden dabei so konzipiert, dass sie Wohlbefinden, Genesung und Orientierung von Älteren und Pflegebedürftigen positiv beeinflussen. Inspiration holten sich die Planer dabei u. a. aus der umgebenden Natur.

Der zweigeschossige Klinikkomplex liegt in der Nähe des Kierskie-Sees, nordwestlich von Posen (Poznań). Malereien mit Motiven aus der Pflanzenwelt und Seelandschaft überziehen daher die Wände in Café, Speisesaal und Wintergarten, hier und da platzierte, grafische Ornamente stellen ebenfalls einen Bezug zur Flora her. Warme Erdtöne an Möbeln und Baubeschlägen wechseln sich mit aquablauen und schwarzen Handlaufsystemen, Türdrückern und Sanitärprodukten ab.

Rund 3.500 m2 Wohn- und Nutzfläche gliedern sich in 48 Zimmer, Reha-Bereiche sowie verschiedene Aufenthalts- und Gemeinschaftsräume. Um die Gedächtniszentren im Gehirn der Patienten zu stimulieren, sehen deren Zimmer viel Platz für persönliche Bilder und Gegenstände vor. Darüber hinaus stellt die Innenraumgestaltung subtile Verknüpfungen zum Design der 1960er und -70er Jahre her, da Bezüge zur Umgebung des frühen Erwachsenenalters Erinnerungen anregen sollen. Für eine einfachere räumliche Orientierung ist das Gebäude in verschiedene Farbzonen unterteilt; dies fördert zusammen mit den farblichen Kontrasten an Treppen, Türen und Funktionselementen eine bessere Wahrnehmung bei Menschen mit Sehbehinderung oder Demenz.

Die Ausstattung der Bäder soll Personen mit Einschränkungen ein Höchstmaß an Unabhängigkeit und Selbstständigkeit ermöglichen und zugleich den gehobenen ästhetischen Anspruch der übrigen Räume fortführen. Die verwendeten Winkel- und Stützklappgriffe, Handtuchhalter sowie Dusch-Vorhangstangen mit Deckenhängung aus hochglänzendem, aquablauen Polyamid sind nicht nur funktional und farblich ansprechend; mit ihrer porenfreien und leicht zu reinigenden Oberfläche genügen sie auch strengsten Hygienevorschriften.


Bautafel

Projekttitel: Rehabilitationszentrum Neuroport, Poznań (PL)
Innenarchitektur: Zawieja Studio, Poznań (PL)
Produkte: Hewi Türdrückersystem 111, Sanitärprodukte Serie 477/801, Handläufe ENTRO
Fertigstellung: 2022


Design. Comfort. Care.

HEWI Heinrich Wilke GmbH

Aus Tradition innovativ: Bereits seit mehr als 90 Jahren entwickelt HEWI Produkte, die stets den Menschen und seine individuellen Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen. Unsere Gesellschaft verändert sich und mit ihr die Anforderungen an Architektur und Produktdesign. Das Familienunternehmen begegnet diesen Herausforderungen und entwickelt innovative Lösungen in den Bereichen Sanitär und Beschläge. Aus dem Selbstverständnis einer Architektenmarke heraus gestaltet HEWI heute barrierefreie Räume — für die eigenen vier Wände, Krankenhäuser, Seniorenresidenzen, Hotels und Bürogebäude in der ganzen Welt. Markentypisch ist der im Laufe der Jahre kontinuierlich verfeinerte Designprozess, der immer wieder aufs Neue zu Produkten führt, die für eine größtmögliche Gruppe von Menschen nutzbar und nützlich sind.

Firmen im Artikel
arcguide Sonderausgabe 2023
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2024 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de