Startseite » Sonderausgabe » Projekte 2023 »

Parkhausfassade mit flügelartigen Großlamellen für Sonnenschutz, WAREMA

Sonderbauten | Busbahnhof, Parkhaus und Bürogebäude, Luxemburg (LU) | WAREMA Renkhoff SE
Luftiger Umstiegsplatz

Firmen im Artikel
Ein Busbahnhof mit darüber liegendem Parkhaus und zwei Bürogebäuden soll die Verkehrssituation in Luxemburg entschärfen: Besucher können ihr Auto hier stehenlassen und aufs Fahrrad, öffentliche Transportmittel oder die eigenen Füße umsteigen. Prominent am Stadteingang gelegen, erhielt die Garage eine Fassade aus flügelartigen Großlamellen, die individuell nach Architektenentwurf gefertigt wurden.

Der Gebäudekomplex auf dem Kirchbergplateau ist Bestandteil eines multimodalen Verkehrskonzepts. So schließt sein Vorplatz direkt an das Radwegenetz der Stadt an und beherbergt sowohl eine geschützte Abstellbox für Fahrräder als auch eine Verleihstation für E-Bikes. Auf dem südlichen Vorplatz befindet sich eine überdachte Straßenbahn-Haltestelle. Da der Busbahnhof mit seinen 7.500 m2 die gesamte Fläche des Grundstücks einnimmt, errichteten die Planer die Bürobauten und das Parkhaus direkt darüber. Sie wachsen aus einer massiven, zum Teil auskragenden Betonplatte empor, die von wuchtigen Schrägstützen getragen wird. Während sich Richtung Norden und Osten die fünf Ebenen der Autogarage mit ihren 600 Stellplätzen erstrecken, schließen nach Westen und Süden mehrteilige Verwaltungsgebäude mit bis zu neun Geschossen den Komplex baulich ab.

Die Herausforderung bestand in der akribischen Fertigung und Lagerung der Lamellen-Unikate, die richtig gekennzeichnet ihren Weg zur Baustelle finden mussten.Martin Schröter, Betriebsleiter Wings Professional, Lübeck

Seine Gesamtarchitektur soll Erinnerungen an Orte des Reisens und der Fortbewegung hervorrufen, die unterschiedliche Gestaltung der einzelnen Fassaden jedoch zugleich die dahinterliegenden Funktionen ablesbar machen. Streng gerastert zeigen sich die Außenwände der Bürobauten; hier liegen auffällige Metallrahmen-Konstruktionen wie eine Schutzschicht vor den Fensterebenen. Den Sonnen- und Blendschutz für die Räume des südlichen Traktes gewährleisten außenliegende Raffstoren. Deutlich aufgelockerter kommt die halboffene Parkhausfassade daher: Hier verbinden vertikal angeordnete Großlamellen aus eloxiertem Aluminium hohe Ästhetik mit zuverlässigem Sonnen- und Sichtschutz sowie guter Durchlüftung. Auf deren Schmalseiten wurden flügelartige Sonderprofile in verschiedenen Längen verschraubt, die ein bewegtes Erscheinungsbild erzeugen.


Bautafel

Projekttitel: Pôle d’échange Luxexpo, Luxemburg (LU)
Architektur: POHL Architekten, Stuttgart / STEINMETZDEMEYER architectes urbanistes, Luxemburg (LU)
Bauherr: Fonds d‘Urbanisation et d‘Aménagement du Plateau du Kirchberg (FUAK)
Produkte: Warema Raffstoren E80A6S, Großlamellen Wings Professional
Fertigstellung: 2021


Der SonnenLichtManager

WAREMA Renkhoff SE

Sonnenlicht ist unsere Leidenschaft. Nicht umsonst ist Warema die führende Marke für technische Sonnenschutzprodukte in Europa. Das Familienunternehmen wurde 1955 im bayerischen Marktheidenfeld gegründet und hat sich seit seinem Bestehen zum Komplettanbieter für intelligenten außenliegenden Sonnenschutz sowie smarte Steuerungssysteme entwickelt. Wir verfügen nicht nur über professionelle Produktlösungen zu allen Facetten des Sonnenschutzes, sondern unterstützen Bauherren und Planer partnerschaftlich während des gesamten Planungsprozesses. Die Warema Group besteht aus einem starken Unternehmensverbund, zu der auch Wings Professional gehört, die mit auftragsbezogen gefertigten Großlamellen für anspruchsvolle Lösungen überzeugen.

Firmen im Artikel
arcguide Sonderausgabe 2023
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 01-02
Ausgabe
01-02.2024 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de