Startseite » Sonderausgabe » Projekte 2021 »

Einfach übergestülpt | Bürogebäude, Weiden

Bürogebäude, Weiden | Bürowelten | Peikko Deutschland GmbH
Einfach übergestülpt

Für ein Softwareunternehmen galt es, die Büroflächen zu erweitern. Die zweigeschossige Aufstockung stellten die Planer wie einen Tisch über den Bestandsbau. Herausgekommen ist ein Gebäude, dem man den schwierigen Konstruktionsprozess nicht ansieht. Dafür überzeugen große, stützenfreie Räume, die variable Arbeitsplätze ermöglichen.


Die Aufgabenstellung war gar nicht so einfach, denn der Altbau war weder im Mauerwerk noch in den Fundamenten ausreichend dimensioniert, um die beiden zusätzlichen Etagen zu tragen. So entschieden die Architekten, die Aufstockung über den Bestand zu stülpen und die neuen Lasten direkt über ein außenliegendes Tragwerk abzuleiten. Dies erforderte große Stützweiten, lediglich einige wenige Stützen mussten aufgrund der großen Baukörpertiefe durch das Erd- und Untergeschoss auf eigene Punktfundamente geführt werden. Es ist aber gelungen, die bestehende Raumgeometrie weitgehend zu erhalten. Ursprünglich vorgesehene, 90 cm hohe Holzunterzüge wurden durch Verbundträger mit wesentlich geringerer Höhe ersetzt, wodurch das gesamte Gebäude niedriger geplant werden konnte.

 Unsere äußere Stützenanordnung sollte nicht streng gerastert wirken, sondern die Leichtigkeit und Selbstverständlichkeit eines Mikadowurfs haben. So sollte bereits außen ablesbar sein, dass im Innern eine lockere und flexible Open Space Arbeitswelt verwirklicht ist. Architekt Manfred Schwemmer, Weiden

Die schräg stehenden Stützen des außenliegenden Tragwerks nannten die Architekten „Mikadowurf“. Was willkürlich und wie selbstverständlich aussieht, bedeutete harte Entwurfsarbeit und enge Koordination zwischen Statiker, Architekten und Holzbauer. Die durch die Schrägstellung entstandenen Dreiecke innerhalb der Konstruktion dienen der Aussteifung und Lastabtragung und treffen in den Knotenpunkten auf die Verbundträger. Ein in den Schnittpunkten angewandtes Regeldetail — dort, wo Holz, Beton und Stahl zusammenfinden — verkürzte die Montagezeit erheblich. Die Verbundstützen ermöglichten schlanke Querschnitte und erfüllen ebenso wie die Verbundträger die Brandschutzanforderung R90. Die hohe Steifigkeit der Träger verbesserte zusätzlich das Schwingungsverhalten der Holzdecke.

Im Inneren dominieren kräftige Farben und gliedern die große, frei bespielbare Fläche in verschiedene Arbeitszonen.


Bautafel

Projekttitel: Samhammer Space Office, Weiden
Architektur: Yellow Space Architektur, Weiden / Architekt Schwemmer, Weiden
Produkt: DELTABEAM® Frames
Fertigstellung: 2018


Einfacher konstruieren

Peikko Deutschland GmbH

Die Peikko Group ist ein weltweit führender Anbieter von Befestigungs- und Verbindungstechnik für den Fertigteil- und Ortbetonbau sowie Verbundkonstruktionen und Windkraftanlagenanwendungen. Seine innovativen Lösungen machen das Planen und Bauen schneller, effizienter und sicherer. Peikko betreibt Vertriebsgesellschaften in über 30 Ländern im asiatisch-pazifischen Raum, in Europa, Afrika, dem Nahen Osten und Nordamerika sowie Produktionsstätten in elf Ländern. Es ist ein familiengeführtes Unternehmen, das über 1.900 Mitarbeiter:innen beschäftigt und im Jahr 2020 einen Umsatz von 239 Millionen Euro erwirtschaftete. Peikko wurde 1965 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Lahti (FIN).



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md PV1
Ausgabe
PV1.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de