Startseite » Projekte »

Ukrainische und niederländische Stadtplaner bauen Netzwerk für den Wiederaufbau der Ukraine auf

Wohnen | Ukraine | orange architects
UNUN.NU

Der Krieg in der Ukraine hat die Städte in Schutt und Asche gelegt und Millionen von Menschen in Mitleidenschaft gezogen. Obwohl der Krieg noch immer mit voller Wucht wütet, ist es wichtig, jetzt schon an den Wiederaufbau des Landes zu denken. Und dabei auf die Bedürfnisse der Ukrainer zu hören.

Zu diesem Zweck haben sich ukrainische und niederländische Stadtplanungsexperten im Ukraine – the Netherlands Urban Network (UNUN) zusammengeschlossen. So können sie sich gemeinsam den Herausforderungen eines nachhaltigen und lebenswerten Wiederaufbaus der Ukraine stellen. Das UNUN-Netzwerk reagiert auf dringende Bedürfnisse wie Arbeitssuche, Wissensaustausch und Kapazitätsaufbau. Das UNUN-Netzwerk und die Online-Plattform unun.nu wurden im November auf dem City Makers Congres („Stadmakerscongres“) in Rotterdam vorgestellt.

Francesco Veenstra, leitender Regierungsarchitekt: „Beim Wiederaufbau der Ukraine geht es nicht nur um Asphalt, Beton und Ziegelsteine. Es geht um einen nachhaltigen, lebenswerten und würdigen Wiederaufbau des Landes. Ich rufe den niederländischen Design- und Bausektor auf, seine Entwurfsstärke und sein Wissen zu teilen und im UNUN-Netzwerk aktiv zu werden.“

Oleksandra Tkachenko: „Die Ukraine steht vor einer immensen Herausforderung. Und sie kann zum innovativen Vorreiter in Sachen Stadtplanung und nachhaltiger Gestaltung im 21. Jahrhundert werden.“

In nächster Zeit will das Netzwerk Atelierbesuche, Bildungsaustausch, Workshops und eine Vortragsreihe organisieren. Ukrainische Architekten, Landschaftsplaner und Stadtplaner, die in den Niederlanden arbeiten möchten, können über die Website Kontakt zu niederländischen Architektur- und Ingenieurbüros aufnehmen, die bereit sind, (vorübergehend) Mitarbeiter aus der Ukraine einzustellen.

UNUN ist eine gemeinsame Initiative von ukrainischen Stadtplanern in den Niederlanden, dem Board of Government Advisors, AIR Rotterdam, Independent School for the City, Het Nieuwe Instituut, PBL Netherlands Environmental Assessment Agency, Kuiper Compagnons und Orange Architects.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
arcguide Sonderausgabe 2022
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 12
Ausgabe
12.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de