Startseite » Projekte » Sanierung / Modernisierung »

Zalando Innovation Lab und Food Court

Innenraumgestaltung | Berlin
Zalando Innovation Lab und Food Court

Für das Berliner Unternehmen Zalando wurde 2015 im Tech Hub eine großzügige Ladenfläche als Innovation Lab, das Shuttle, umgestaltet. Die Projektfläche fungiert als Design Thinktank und dient als Werkstatt und Experimentierraum für die Zalando Mitarbeiter zur Entwicklung neuer Ideen und Umsetzung in erste Prototypen. Sie kann zudem für Workshops, Vorträge oder Präsentationen genutzt werden.

Das Shuttle ist als freier Raum konzipiert, der sich dank mobiler Möbelelemente flexibel nutzen lässt. Die komplett weiß gestrichenen Wände und offenen Deckeninstallationen bilden einen neutralen Rahmen und sind frei bespielbar für jede Form von digitaler Projektion. Den Gegenpol zum „Weißraum“ bildet der anthrazitfarbene Estrich, der zur Fensterfront in das „Green Level“ übergeht.

Diese maßangefertigte, elf Meter lange Sitzlandschaft mit Bäumen und Bodenbepflanzung bietet die Möglichkeit zum Relaxen und für Gespräche in grüner Umgebung. Als eine Art Landschaftsrelief konzipiert, dient sie zugleich als Filter zwischen öffentlichem Raum und Innenraum und schützt vor direkten Einblicken der Passanten.

Weiteres fest stehendes Möbel im Raum ist die nach dem Vorbild von Gitterbehältern aus der Produktionslogistik entworfene „Toolbox“. Diese weiße, eigens für das Shuttle angefertigte Gitterbox mit neongrüner Bodenbeschichtung dient der Aufbewahrung technischer Devices.

Eine frei im Raum stehende Rückwand verbirgt einen Stauraum für die mobile Bühne und Möblierung sowie eine voll ausgestattete Prototypen-Werkstatt mit Platz zum Arbeiten für zwei Personen. Sie kann ebenso als Projektionswand genutzt und bei Bedarf durch bodenlange Vorhänge verdeckt werden.

Der direkt an das Shuttle angebundene Food Court steht den Mitarbeitern des Unternehmens als Cafeteria und Aufenthaltsraum zur Verfügung. Der Essbereich kann durch blickdichte Vorhänge räumlich abgetrennt werden. Ergänzt wird das Raumkonzept des Food Court durch die straßenseitige Coffee-Bar, eine Games Zone mit Video-Ecke und Billardtisch, Sofa-Bereiche im Lounge-Style und informelle Meetingzonen. Kleine Fenster erlauben vereinzelte Durchblicke ins benachbarte Innovation Lab.


Standort: Berlin
Strasse: Mollstr. 1
PLZ: 10178
Ort: Berlin
Bundesland: Berlin
Land: Deutschland
Baujahr: 2015


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 10
Ausgabe
10.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de