Startseite » Projekte »

Neubau eines Wohnhochhauses mit angeschlossenem Einzelhandel von TCHOBAN VOSS

Wohnen | Berlin | TCHOBAN VOSS Architekten GmbH
OXO Apartments

Der neue Wohnturm Köpenicker Straße 103 befindet sich in Berlin-Mitte, zentral gelegen zwischen dem Märkischem Museum, dem Spreeufer, der Jannowitzbrücke und unweit des Kreuzberger Oranienkiezes. Geprägt ist das urbane Quartier durch eine lebendige Gastro- Kultur- und Clubszene.

Der zwölfgeschossige Neubau mit seinen 77 Apartments schließt mit einer Fuge direkt an ein saniertes und modernisiertes Bestandsgebäude aus dem Jahr 1984 an, den OXO Apartments Berlin-Mitte, deren geometrische Grundrisse an das 1952 entwickelte Computerspiel OXO erinnern sollen und die dem Gesamtprojekt seinen Namen gaben. Beide Gebäude bilden ein stimmiges Ensemble aus alt und neu.

Die Fassaden des neuen Wohnturms sind im Anschlussbereich zum Bestandsgebäude mit hellen Alucobond-Platten verkleidet, die in Ihrer Farbigkeit mit der Kolorierung der Bestandsfassaden harmonisiert.

Zur Heinrich-Heine-Straße und der Rückseite des Bestandsgebäudes hin verlaufen ab dem ersten Obergeschoss horizontale, dunkelgrau gefasste Austritte mit Weißglas-Brüstungen entlang der Fassade, die als Französische Balkone 50 cm auskragen. Alle Fenster entlang der Balkone sind bodentief, sorgen für viel Tageslicht in den Wohnungen und besitzen verschiebbare Sonnenschutzelemente aus perforiertem Metall in hellem Grau. Zusätzlich zu den privaten Balkonen, wurde für alle Bewohnerinnen und Bewohner auf dem Dach des Erdgeschosses eine öffentliche, begrünte Terrasse mit einem 154 m² großen Spielplatz geplant.

Das Gebäude wird über den Vorplatz erschlossen. Der Eingang für den Bio-Supermarkt liegt an der Heinrich-Heine-Straße, während die Anlieferung separat über die Zufahrt von der Köpenicker Straße erfolgt.

Das Grundstück wird in einem Teilbereich mit einem Untergeschoss unterbaut, das unter anderem die Kellerabteile, Lager- und Technikfläche beherbergt.


Bautafel

Projekt: OXO Apartments – Neubau eines Wohnhochhauses mit angeschlossenem Einzelhandel
Adresse: Köpenicker Str. 103, 10179 Berlin
Auftraggeber: Adama Heine Development GmbH, Berlin
BGF: 4469 m²
Fertigstellung: August 2022
Leistungsphasen: 1-4 + gestalterische Oberleitung
Architekt: Sergei Tchoban
Assoziierte Partner: Frederik-Sebastian Scholz, Martin Krebes
Projektleiter: Frederik-Sebastian Scholz
Mitarbeiter: Mascha Egberts, Andreyana Florian, Valeria Kashirina, Fabiana Pedretti, Soeren van Oost, Ramona Schwarzweller

Kooperation LP 5: adoris GmbH Architekten + Ingenieure, Aue
Generalunternehmer / Projektsteuerung: WasE-Bau GmbH, Berlin
Statik: Weiske und Partner GmbH Beratende Ingenieure VBI, Berlin
Haustechnik: e-Zeit Ingenieure, Berlin
Landschaftsplaner: NOLTE | GEHRKE Partnerschaft von Landschaftsarchitekten mbB, Berlin
Brandschutz: PORR Design & Engineering Deutschland GmbH, Berlin




Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
arcguide Sonderausgabe 2023
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2024 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de