Startseite » Projekte » Hotel / Gastronomie / Tourismus »

Le Méridien Hamburg

Hotel
Le Méridien Hamburg

Die Hamburger Innenarchitektur-Experten hauchen dem Luxushotel die hanseatische Seele der Hafenstadt ein.

Hamburg, 10. März 2016: Direkt an der Außenalster gelegen, begeistert das Le Méridien Hamburg nach vier monatiger Umbauphase mit neuen öffentlichen Bereichen, die als so genannter HUB die Verbindung zwischen Reisenden aus aller Welt und Hanseaten schlagen. Entstanden sind kommunikative, großzügige public areas, die zum Verweilen, Netzwerken oder Snacken einladen und gleichzeitig die Philosophie der Marke Le Méridien perfekt widerspiegeln.
Das zeitlos-elegante Interior Design Konzept von JOI-Design spielt gekonnt mit Assoziationen zur Alsternähe und dem Standort Hamburg mit seiner maritimen Geschichte sowie dem bedeutenden Handelshafen: Inspiriert von den vielen Wasserstraßen und Kanälen drückt sich die gestalterische Leitidee in tänzelnden Linien, Diagonalen, Dreiecken und Prismen aus, die an die Segel und Taue der Boote auf dem Wasser erinnern.

Unmittelbar beim Betreten des Hotels wird dieser Anspruch deutlich: Silbrig-perlmutt schimmernde Wände veranschaulichen die übergeordnete Thematik dank ihrer diagonalen Linienführung und verleihen dem Interior im hellen Farbkanon einen hochwertigen Look.
Kunst und hanseatische Kultur vereint: Die extra angefertigte Weltkarte hinter der Rezeption fungiert als aufmerksamkeitsstarker Blickfang für die ankommenden Gäste. Hergestellt aus feinen Metalldrähten stellen die akzentuierten Linien die wichtigsten internationalen Schifffahrtrouten von heute dar. Zudem schlagen überall in der Lobby einzigartige und interessante dekorative Accessoires den thematischen Bogen zur Hansestadt, zum Hafen und damit verbundenen Reisen.

Holztöne und Steinoberflächen in warmen Naturnuancen und Texturen werden dank frischer Wasserfarben akzentuiert, während maßgeschneiderte Möbel im „midcentury style“ ein stilvolles Luxus-Erlebnis kreieren.
Im neuen Le Méridien Hub lösen sich die räumlichen Grenzen zwischen Rezeption, Eingangsbereich und Bar auf. Ziel des neuen Interior Design ist es, den Gästen einen multifunktionalen Raum zu bieten. Die Bar erhält hierbei eine besondere Rolle: Tagsüber verströmt sie Kaffeekultur und in den Abendstunden dient sie als Aperitivo- oder Weinbar.

Das Thema Wasser begleitet die Hotelgäste über die Flure bis in die Zimmer. Denn auch der Wellnessbereich und die Gästezimmer dürfen sich auf ein neues Design im Look and Feel des Gestaltungskonzepts von JOI-Design freuen. In Form eines Soft Refurbishments findet die Modernisierung in sukzessiven, kurzen Phasen bis 2018 statt. Zudem entsteht neben dem Hotel ein Neubau, in dem unter anderem Konferenzräume untergebracht werden.


Standort: Hamburg
Bundesland: Hamburg
Land: Deutschland


Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Keywords
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 9
Ausgabe
9.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de