Startseite » Projekte » Behörde / Büro »

Neue multifunktionale Arbeitswelt mit Steh-Sitz-Tischsystem, SSI Schäfer

Büro | Salchendorf | WINI Büromöbel
SSI Schäfer: Neue multifunktionale Arbeitswelt

Das 1937 gegründete Unternehmen SSI SCHÄFER mit Hauptsitz in Salchendorf bei Siegen entwickelt mit weltweit mehr als 10.500 Mitarbeitern innovative Intralogistik-Lösungen für Kunden aus unterschiedlichsten Branchen. Seit dem Jahr 2000 ist der Konzern mit einer Abteilung für Lagerautomation im i-Park Klingholz in Giebelstadt bei Würzburg ansässig. Der Standort wuchs stetig und wurde im Frühjahr 2020 um ein neues Kompetenzzentrum erweitert. Dieser vom Grazer Architekten Michael Kolitsch geplante Bürobau besteht aus zwei Gebäudeteilen, seine gläserne Fassade ist prägnant und vermittelt gleichzeitig Transparenz und Zugehörigkeit zu seiner Umgebung. Auf fünf Ebenen und rund 7.000 m² Gesamtfläche entstand hier eine moderne Bürolandschaft für den weltweit führenden Lösungsanbieter für modulare Lager- und Logistiksysteme.

Mit dem Kompetenzzentrum verfügt SSI SCHÄFER über ganz neue Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung: „Der Neubau ist die folgerichtige Konsequenz unseres dauerhaften Wachstums und ein Bekenntnis zur Region“, bekräftigt Gerald Gaberz, SVP, Regional Head of Central Europe.

Arbeitswelt von morgen

Großen Wert legte das Unternehmen auf die Umsetzung eines innovativen Bürokonzeptes. Ziel war es, ein abwechslungsreiches, kommunikationsförderndes und multifunktional nutzbares Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sich die Mitarbeiter von SSI Schäfer wohlfühlen und optimal arbeiten können. Um flexibel auf die unterschiedlichen Anforderungen der Teams und ihre Tätigkeiten reagieren zu können, wurden bereits bei der Raumplanung verschiedene Arbeitsbereiche entworfen.

Für konzentriertes Arbeiten in ruhiger Umgebung stehen unterschiedlich große Einzel- und Teambüros zur Verfügung. Höhenverstellbare WINEA FLOW Tischsysteme werden dort kombiniert mit WINEA SONIC Akustikpaneelen, die hinter den Tischen montiert sind und die einzelnen Arbeitsplätze akustisch und optisch abschirmen. Zudem werden an der extrem stabilen WINEA SONIC Funktionsschiene alle Monitore montiert – so entsteht eine dritte Ebene, die Tischfläche bleibt ganz dem Nutzer überlassen. Dank des bequem zugänglichen Lift-Kabelkanals wird auch die Elektrifizierung deutlich erleichtert.  Apothekerschränke der Serie WINEA MAXX dienen als arbeitsplatznaher Stauraum zwischen den Schreibtischen. Sie sind, als Sonderlösung, von zwei Seiten zu bedienen. Die kleinen Besprechungs- und Projekträume wurden mit Konferenztischen der Serie WINEA PRO ausgestattet, die sich durch ausgezeichnetes Design und die Langlebigkeit des ganzen Tischsystems auszeichnen.

Beste Bedingungen für flexibles temporäres Arbeiten bieten die Plug-in-/Desksharing-Arbeitsplätze und Meetingpoints. Mit dem Tischsystem WINEA PLUS wurden hier stilvolle und platzsparende Arbeitsinseln mit Elektrifizierung kreiert, an denen jeweils bis zu vier Personen arbeiten können.

Komplettiert wird das Angebot durch individuell gestaltete Rückzugs- und Loungebereiche auf jeder Etage. TRYST by Connection schafft als Sofa mit akustischer und optischer Abschirmung den idealen Ort für ungestörte Besprechungen und bietet Mitarbeitern und Besuchern gleichermaßen einen Rückzugsort. Im Erdgeschoss finden Mitarbeiter und Besucher Entspannung und Ruhe in den MUSE Sitznischen-Sesseln und den bequemen MAE Ohrensesseln, beide von Connection. Platz für Kleidung und persönliche Gegenstände bieten die WINEA MAXX Lockerschränke im Eingangsbereich.

Täglich erlebbare Arbeitsplatzqualität

Sämtliche Büroflächen sind ohne Zwischenwände geplant, um eine optimale Transparenz zu erreichen und gleichzeitig die Produktivität und den Teamzusammenhalt der Mitarbeiter zu stärken. Die täglich erlebbare Arbeitsplatzqualität unterstützt die Employee Experience bei SSI SCHÄFER und dient damit in Zeiten zunehmenden Fachkräftemangels auch zur Stärkung der Arbeitgebermarke und als Aushängeschild für potentielle Bewerber.

Mit seinem neuen Kompetenzzentrum hat SSI Schäfer ein zukunftsweisendes Konzept für moderne Arbeitswelten umgesetzt. Ergonomische Arbeitsplätze und Raum für informativen Austausch sorgen für optimale Voraussetzungen für Innovation und Produktivität. Gleichzeitig ist das neue Kompetenzzentrum offenkundiger Ausdruck der Wertschätzung, die SSI Schäfer seinen Mitarbeitern entgegenbringt – sie sollen hier beste Arbeitsbedingungen vorfinden und sich im Unternehmen dauerhaft wohlfühlen.

WINEA FLOW mit WINEA SONIC und WINEA MAXX Apothekerschränken

Ergonomisch optimal ausgestattete Arbeitsplätze sind in den Teambüros entstanden: Das Steh-Sitz-Tischsystem WINEA FLOW wird hier kombiniert mit dem Akustiksystem WINEA SONIC und WINEA MAXX Apothekerschränken.

Horizontale und vertikale Elektrifizierung werden bei WINEA FLOW intelligent kombiniert, indem die farblich zum Tischgestell passende Kabelgliederkette in den bequem zugänglichen Lift-Kabelkanal eingehängt wird. So ist die Elektrifizierung unkompliziert und ohne Stolperfallen möglich.

Optisch und akustisch abgeschirmt wird der Arbeitsplatz durch das WINEA SONIC Akustikpaneel. Die dezent umlaufende Funktionsnut des preisgekrönten Akustiksystems erlaubt die stufenlose Montage als Hintertischpaneel und dient der Aufnahme aller Befestigungen und Organisationselemente. WINEA SONIC verfügt zudem über eine zweigeteilte Organisationsschiene, die mit ihrem innen liegenden Aluminiumprofil extrem stabil ist und bis zu drei Bildschirme tragen kann. Diese dritte Ebene am Arbeitsplatz schafft zusätzlichen Freiraum und erleichtert das Ordnung halten auf dem Arbeitstisch, auch mit Organisationselementen wie DIN-A4-Ablagen, Stifteköcher oder Ablageboards.

Die Apothekerschränke bieten optimalen Stauraum für die sichere Verwahrung von Dokumenten und persönlichen Utensilien direkt am Arbeitsplatz. Für SSI Schäfer hat WINI eine kundenindividuelle Konstruktion konzipiert: Die Apothekerschränke lassen sich von beiden Seiten bedienen – so können sie als trennendes Element zwischen zwei Arbeitstischen positioniert werden und bieten platzsparend Stauraum für zwei Mitarbeiter. Auch hinsichtlich der Elektrifizierung können die WINEA MAXX Apothekerschränke individuell konfiguriert und wahlweise mit Steckdosen und Netboxen ausgestattet werden.

Prämierte Schließfachlösung: WINEA MAXX Lockerschränke

Arbeitsplatznaher Stauraum und zentral zugängliche Schließfachlösungen werden in multifunktionalen Büros immer wichtiger. Die WINEA MAXX Lockerschränke, bei SSI Schäfer individuell in Weiß-Dunkelgrau gehalten, kombinieren abschließbaren Stauraum mit einer offenen Garderobe. In den Schließfachschränken können persönliche Gegenstände geordnet und sicher aufbewahrt werden – vom Reisekoffer über Taschen, Kleidung, Helme bis hin zu wichtigen Unterlagen, Laptops und Mobiltelefonen.

Die Lockerschränke basieren auf dem WINEA MAXX Schranksystem, das mit seinem klaren Korpusdesign, dem einheitlichen Fugenbild sowie einem rundum langlebigen und nachhaltigen Materialkonzept überzeugt. Das modulare System lässt sich kundenindividuell konfigurieren: mit Türen oder Klappen, in verschiedensten Farben und Materialien.  Es ist optional mit Ausschnitt für den Posteinwurf verfügbar, kann mit unterschiedlichen Schließsystemen (auch RFID) und Elektrifizierung ausgestattet werden.

Für ihr exzellentes Produktdesign wurden die WINEA MAXX Lockerschränke beim German Design Award 2021 mit einer „Special Mention“ ausgezeichnet.

Mehr Informationen über die WINEA MAXX Locker » 


PROJEKTDATEN:

Projekt: SSI Schäfer Automation GmbH
Standort: i-Park Klingholz, 97232 Giebelstadt
Fertigstellung: März 2020
Gebäudetyp: Büro-, Verwaltungsbau
Nutzfläche: 7.000 m²


PROJEKTBETEILIGTE

Projektpartner: SSI Schäfer Shop GmbH
Hersteller: WINI Büromöbel, Coppenbrügge OT Marienau (DE)
Architekt: Michael Kolitsch, Graz

 

Frasers Property setzt auf Wohlfühlatmosphäre und Kommunikation



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung Sonderausg. 1
Ausgabe
Sonderausg. 1.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de