Startseite » Projekte » Behörde / Büro »

Frasers Property setzt auf Wohlfühlatmosphäre und Kommunikation

Büro | Amsterdam (NL) | WINI Büromöbel
Frasers Property setzt auf Wohlfühlatmosphäre und Kommunikation

Warme, behagliche Atmosphäre mit viel Holz. Skandinavisches Design steht hier im Einklang mit der gemeinschaftlichen Unternehmenskultur – typisch niederländisch eben. Der neue europäische Hauptsitz von Frasers Property in Amsterdam bietet den Beschäftigten eine wohnliche Bürogestaltung mit Zonen für Ideenfindung, Austausch, Interaktion, Entspannung und Online-Meetings. Die Projektbeteiligten hatten ein vorgegebenes Budget und klare Vorstellungen. Einige Büromöbel sind nach Wunschzeichnungen als Sonderanfertigung entstanden, die u.a. akustische Herausforderungen gelöst haben.

Neue Arbeitsumgebung für Expansionspläne

Frasers Property ist einer der führenden multinationalen Anbieter von Industrieflächen mit dem Schwerpunkt Logistik, beispielsweise Verteilerzentren von Amazon. Der Erwerb des neuen europäischen Hauptsitzes in Amsterdam ist ein wichtiger Meilenstein der Expansionspläne des Unternehmens und soll die Positionierung im Markt stärken. Auf der 800m² großen Bürofläche wählen die Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz jederzeit frei aus, passend zu den jeweiligen Tätigkeiten. Die Mehrheit der Beschäftigten ist viel unterwegs, sodass der Hauptsitz zum Ort des Wiedersehens und Austausches wird. Allgemein ist in der Unternehmenskultur die Pflege der sozialen Kontakte im Büro wichtig. Kollektiv entstehen dort Ideen und Lösungsansätze.

Umgesetzt wurde das Projekt von Offermanns & Partner. Beratung, Planung und Realisierung aus einer Hand war hier das Motto. Der „Head of Europe“ von Frasers Property und die Objekteinrichter aus Krefeld waren sich bereits aus vorherigen Projekten gut bekannt, so dass Offermanns und Partner hier frei agieren konnten. Die Herausforderungen an das Projekt: Ein vorgegebenes Budget, internationale Absprachen und besondere Anforderungen an die Akustik.

Die Bürofläche befindet sich in einem architektonisch sehr interessanten Gebäude in Amsterdam Zuid, einem relativ jungen Amsterdamer Stadtviertel voller Architektonischer Highlights. Das Gebäude ist mit BREEAM als ältestem und am weitesten verbreiteten Zertifizierungssystem für nachhaltiges Bauen in der Klassifizierung „Excellent“ ausgestattet.

Typisch niederländisch wurde eine warme, wohnliche Inneneinrichtung geschaffen mit vielen Holzmaterialien.

Büroumgestaltung Frasers Amsterdam
Bild: Andreas Wiese 2021

Teppiche und Wandverkleidung konnten, dank des sehr guten Zustands, übernommen werden. Einige Büromöbel wurden nach individuellen Zeichnungen des Objekteinrichters als Sonderanfertigung produziert. Die daraus entstandenen digitalen Renderings waren das A und O bei der internationalen Projektabstimmung.

Im Eingangsbereich fällt das Auge direkt auf die erste Sonderlösung:

Gelaserte Logos von Frasers Property schmücken die beklebte Plexiglasscheibe des Empfangstresens WINEA ID. Weitere Sonderanfertigungen wurden im Großraumbüro umgesetzt. Eine akustisch wirksame Decke sowie Hintertischwände aus der Serie WINEA SONIC optimieren die Akustik. Die ca. 46 ergonomischen Schreibtische aus der Serie WINEA FLOW sind motorisch höhenverstellbar. Auch hier ist eine besondere Idee umgesetzt: Eine Bohrung in der Tischplatte dient zur Befestigung spezieller Tragarme für Bildschirme. Zusätzliches Büromaterial ist griffbereit in der WINEA TOOLZ MyBox untergebracht. Schiebetürschränke aus dem WINEA MAXX Staumraumsystem schaffen zusätzliche Aufbewahrungsmöglichkeiten. Darauf platzierte schmale Pflanzkästen bewirken höheren Sichtschutz und eine lebendige Atmosphäre. Persönliche Wertsachen schließen die Beschäftigten bei Bedarf in WINEA MAXX Lockerschränke ein.

Empfang Frasers Amsterdam
Bild: Andreas Wiese 2021

In dem internationalen Unternehmen sind auch die kleinen Räume wichtig, in denen Mitarbeitende ungestört an Online-Meetings teilnehmen können.

Für konzentriertes Arbeiten eignen sich die akustisch und optisch abgeschirmten Arbeitsplätze. Die kollektive Arbeitsweise von Frasers Property hat den Anspruch auf unterschiedliche Kommunikationszonen, die sich variabel gestalten lassen. Beispielsweise gibt es ein Boardroom, welcher nur mit dem Nötigsten ausgestattet ist aber maximale Flexibilität bietet. Die Kreativität wird im so genannten „Trouble Shooting Room“ mit einer dynamischen Gestaltung gefördert. Ein Ort der Begegnungen, des gemütlichen Zusammenseins und des kreativen Austausches ist auch mit dem Unternehmenseigenen Café entstanden – das besonders großen Zuspruch bei den Beschäftigten von Frasers Property findet.

WINI Service für Architekten

Offen, positiv und kommunikativ – Das Bürokonzept des Sartorius Campus



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2021
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md PV1
Ausgabe
PV1.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de