Startseite » Produktneuheiten »

Minimierung von Infektionsrisiken durch einzigartige Ionomer-Bodenoberfläche

Upofloor
Kährs Upofloor Zero – Minimierung von Infektionsrisiken

Das Reduzieren von Infektionen, verursacht durch multiresistente Keime, beschäftigt Hygieneabteilungen in aller Welt seit Jahren. Große Oberflächen machen einen Bodenbelag zu einem wichtigen Element für Hygiene und Infektionskontrolle in allen Risikobereichen von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Besonders im Fugenbereich bieten dichte Oberflächen perfekte Hygiene und Keimen keine Chance. Die in Finnland produzierte Kährs Upofloor Bahnenware Zero Sheet unterstützt mit ihren innovativen Produkteigenschaften die Hygienemaßnahmen in Krankenhäusern.

Hygiene und multiresistente Keime sind im Krankenhaus ein entscheidender Faktor. Insbesondere Fugen können schnell anschmutzen oder aufquellen. Durch die Verschweißung unter hohen Temperaturen, wird bei der Verlegung von PVC-freier Zero Bahnenware eine dichte Bodenfläche geschaffen. Zwischen den Bahnen kann somit jegliche Keimquelle ausgeschlossen werden. Die dichte, geschlossene Ionomer-Oberfläche bietet Keimen kaum Möglichkeiten sich festzusetzen, und sie bildet grundsätzlich kein Substrat für Bakterien. Der Zero Bahnenbelag ist nicht nur einfach zu reinigen, er ist auch vollständig desinfizierbar. Die Ionomer-Oberfläche von Enomer nimmt auch bei längerem Kontakt mit Chemikalien keinerlei Schaden und weist auch nach Jahrzehnten kaum Abnutzungserscheinungen auf. Ihre Unempfindlichkeit gegenüber Chemikalien, wozu auch Hände- und Flächendesinfektionsmittel gehören, wurde in zahlreichen Versuchsreihen belegt. Damit ist der Bodenbelag Zero ideal für den Einsatz in Bereichen geeignet, die hygienisch große Herausforderungen darstellen und ständig desinfiziert werden müssen.

Mit Upofloor Zero Sheet erfüllt Kährs außerdem die Anforderungen von Hygiene und baulich-funktionellen Gestaltungen durch die Möglichkeit einer Wannenverlegung. Das Prinzip der fugendichten Sockelausbildung mit weniger Angriffsfläche für Bakterien, erfüllt nicht nur die Empfehlungen (IfSG Infektionsschutzgesetz) des Robert-Koch Instituts (RKI), sondern ist auch kosteneffizienter gegenüber einer herkömmlichen Sockelgestaltung.

Weitere Informationen unter www.upofloor.com



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 11
Ausgabe
11.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de