Startseite » Produktneuheiten »

Produktneuheiten generieren großen Besucherandrang

KÄUFERLE GmbH & Co. KG
Produktneuheiten generieren großen Besucherandrang

Erfolgreicher Messeauftritt auf der BAU 2015

Aichach, 25. Februar 2015. Die Käuferle GmbH & Co. KG blickt zufrieden auf die BAU 2015 zurück. Mehr als eine viertel Million Besucher haben die diesjährige internationale Baumesse in München besucht. „Über alle sechs Messetage erfuhr unser Messestand große Aufmerksamkeit bei Planern, Architekten und Bauherren“, fasst Sebastian Käuferle, Geschäftsführer der Käuferle GmbH & Co. KG zusammen. Vor allem Produktneuheiten wie das nicht ausschwenkenden Kipptor HT, die modernisierte Hubmechanik für das ausschwenkbare Kipptor A sowie der neue Sicherheitszapfen für das UTS®-Trennwandsystem stießen auf großes Interesse.

Produkthighlight des 120 Quadratmeter großen Messestands war das nicht ausschwenkende Kipptor HT (Horizontale Teilung), welches auf der BAU 2015 erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Der nach innen schwingende Torflügel teilt sich bei Aktivierung nur einmal horizontal in der Mitte. Das reduziert das sichtbare Fugenbild im Vergleich zur Sektionaltorkonstruktionen und ermöglicht eine hohe Gestaltungsvielfalt. „Besonders für Sammel- und Privatgaragen mit geringem Platzangebot stellt das neue Kipptor HT die ideale Torlösung dar“, sagt Käuferle. Durch die horizontale Teilung reduziert sich der Schwenkradius im Inneren der Garage im Vergleich zu nicht ausschwenkenden Kipptorkonstruktionen. Das vorhandene Platzangebot kann dadurch effizient und optimal ausgenutzt werden. Der einzigartige Gewichtsausgleich mittels Gasdruckfeder sowie die industrielle Linearführung garantieren einen leichten und leisen Torlauf. Auf der BAU 2015 wurde das neue Kipptor HT mit edler Echtglas-Auflage präsentiert.

Modernisierte Hubmechanik
Im Unterschied zum nicht ausschwenkenden Torsystem öffnet und schließt sich das ausschwenkbare Kipptor von Käuferle mit einer horizontalen Kippbewegung nach außen. Die Hubmechanik des ausschwenkbaren Kipptors wurde überarbeitet und mit industriellen Lagern versehen. „Diese sind selbstschmierend und dadurch praktisch wartungsfrei über die gesamte Lebensdauer“, erklärt Käuferle. Durch die modernisierte Hubmechanik bleibt das Torsystem auch bei hohen Belagsgewichten stabil. Eine weitere Besonderheit: durch die Modulbauweise lässt sich die neue Käuferle-Hubmechanik in ihre Einzelteile zerlegen. Das macht sie besonders wartungsfreundlich und ermöglicht kostengünstige Reparaturen.

Neuer Sicherheitszapfen erschwert Einbruchsversuche
Für das UTS®-Trennwandsystem zur Abtrennung von Kellern und Dachböden hat Käuferle auf der Messe einen intelligenten Sicherheitszapfen vorgestellt. Wird die Tür des UTS®-Trennwandsystems abgeschlossen, schiebt sich ein Sicherheitszapfen in das Schließblech der Drückergarnitur. Ein gewaltsames Öffnen des gesicherten Abteils führt zu einer erheblichen Deformation des Schließbleches, der Einbruchsversuch wird erheblich erschwert. Zudem sind Einbruchsversuche deutlich sichtbar für den Abteil-Besitzer.

Antriebssystem für Parkbox-Tore
Ebenfalls auf der BAU vorgestellt wurde die integrierte Antriebstechnik für die Schiebetore von Parkboxen. Das Antriebssystem zeichnet sich vor allem durch die leichte Bedienbarkeit, den geringen Verschleiß und die hohe Korrosionsbeständigkeit aus. Bei dem zum Patent angemeldeten Verschluss des Systems wurde sowohl die Verriegelung als auch die Notentriegelung platzsparend und zum Schutz vor Einbruch in die Laufschiene integriert.

Akzente im Außenbereich
Ein weiteres optisches Highlight stellte die pulverbeschichtete Variobox im Inneren des Messestandes dar. Das Überdachungssystem lässt Fahrräder, Mülltonnen und Geräte aus dem Sichtfeld verschwinden und setzt ansprechende Akzente im Außenbereich.


Keywords:
BAU 2015, Käuferle, Produktneuheiten, Messe, Kipptor HT, Sicherheitszapfen, UTS®-Trennwandsystem



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 10
Ausgabe
10.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de