Startseite » Produktneuheiten »

Flexible Arbeitswelt mit WINEA FLOW MEET, E-Mobilität im Büro

WINI Büromöbel
Neu: WINEA FLOW MEET – E-Mobilität im Büro

Mit der Weiterentwicklung des Tischsystems WINEA FLOW reagiert WINI Büromöbel auf die modernen Anforderungen einer flexiblen Arbeitswelt. WINEA FLOW MEET unterstützt kollaboratives Arbeiten, denn der Steh-Sitz-Tisch ist mobil, motorisch höhenverstellbar mit Akku und lässt sich geklappt als Whiteboard verwenden.

Das Schlagwort in der neuen Arbeitswelt heißt Agilität.

Nicht erst seit Corona. Insbesondere die Arbeitsumgebung wird immer offener, dynamischer und kreativer. Doch agile Arbeitsformen erfordern neue, anpassungsfähige Lösungen. Gefragt sind flexible, multifunktionale Produkte. WINI Büromöbel beobachtet die sich verändernden Bedarfe genau und entwickelt darauf zugeschnittene Lösungen. Ganz neu: WINEA FLOW MEET – Das mobile Tischprogramm für die moderne Arbeitswelt ist eine Weiterentwicklung des beliebten Steh-Sitz-Tischsystems WINEA FLOW. Die Weiterentwicklung von WINI fokussiert sich ganz auf kollaboratives Arbeiten. WINEA FLOW MEET kommt im Januar 2022 auf den Markt.

Was ist das Besondere an WINEA FLOW MEET? Da ist zum einen die Klappfunktion.

Die Tischplatte lässt sich um 90 Grad schwenken und als Whiteboard nutzen. Mit nur einer Handbewegung kann die Tischfläche in die Vertikale gekippt werden. Der Vorteil: Nicht benötigte Tische lassen sich so platzsparend eng aneinanderstellen – praktisch für temporäre Zusammenarbeit und spontane Meetings. Richtig clever ist die optionale beschreibbare Beschichtung. Die in die Senkrechte geschwenkte, arretierte Tischplatte fungiert dann als höhenverstellbares Whiteboard.

Zweite Besonderheit: Die Mobilität.

War WINEA FLOW mit der Schnellverstellung noch als „stationärer“ Schreibtisch entwickelt, verfügt nun WINEA FLOW MEET über einen T-Fuß mit arretierbaren Rollen. Er ist somit als mobiler Arbeitstisch einsetzbar und lässt sich schnell an jeden gewünschten Ort bewegen. Das „MEET“ im Produktnamen deutet es an: Ideal für Schulungs- und Besprechungsräume, Meetings, Präsentationen, Collaboration, Workplaces, Coworking Space und mehr. „Kommunikationsflächen rücken in den Fokus der Arbeitswelt“, sagt Jan Hendrik Karsch, Geschäftsführer von WINI Büromöbel. „Überall dort, wo flexibel und kollaborativ gearbeitet wird und Kommunikation im Fokus steht, empfiehlt sich unsere Neuentwicklung WINEA FLOW MEET.“

WINEA FLOW MEET ist mit einem Akku ausgestattet – ein wichtiger Aspekt, denn so ist der Tisch mitsamt Akku aufgrund der Rollen mobil und sehr flexibel einsetzbar. Der Lithium-Ionen-Akku zeigt den jeweiligen Ladezustand an. Darüber hinaus signalisiert er akustisch, wenn er wieder aufgeladen werden muss. Das mobile Tischprogramm WINEA FLOW MEET ist modular aufgebaut. So können Kunden zwischen HV, bewährter HV+ und starren Varianten sowie zwischen verschiedenen Breiten (160/180/200 cm) und Tiefen (80/90 cm) wählen. Zudem ist WINEA FLOW MEET in unterschiedlichen Dekoren lieferbar. Flottes optionales Zubehör für die Whiteboard-Funktion bilden die Stiftebänder, unter denen sich griffbereit Whiteboard-Marker aufbewahren lassen (in zwei Größen erhältlich). Eine weitere Option ist die Ausführung mit umlaufender Schutzkante (Ausnahme: WINEA FLOW MEET mit Bedienelement Ecke). Insgesamt bietet das Programm viele Möglichkeiten der individuellen Konfiguration.

WINEA FLOW MEET vereint die Alleinstellungsmerkmale von WINEA FLOW mit den neuesten Anforderungen an moderne Tischsysteme. So lässt sich auch WINEA FLOW MEET elektrisch in der Höhe verstellen. Doch weist er andere Höhenmaße auf – nämlich von 74 cm bis 139 cm. Für die Höhenverstellung stehen drei Bedienelemente zur Auswahl: WINI Motion (interaktives Touch-Bedienelement), Ecke (in die Tischplatte integrierter Eckschalter) sowie DPF (kompaktes Desk Panel). Zum Einsatz kommt dabei erneut die Motortechnik, die sich bereits beim WINEA FLOW bewährt hat. Mit Schnellverstellung verfährt der Tisch / das Whiteboard 90 mm/s. Die Höhenverstellung verfügt über eine Soft-Start-/Stopp-Automatik und einen integrierten Auffahrschutz (PIEZO™) und zeichnet sich außerdem durch einen geringen Stromverbrauch (0,1 Watt) sowie ein niedriges Geräuschniveau aus.

SSI Schäfer: Neue multifunktionale Arbeitswelt

Weitere arcguide Beiträge
zum Thema Arbeitswelt »



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2021
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 5
Ausgabe
5.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de