Startseite » Allgemein »

Orgatec 2022 - Fünf Prinzipien von Kinnarps fürs Büro in der Arbeitswelt

Kinnarps GmbH
Moving Workplaces Forward – Fünf Prinzipien fürs Büro in der veränderten Arbeitswelt

Kinnarps stellte auf der Orgatec Nachhaltigkeit, ganzheitliche Ergonomie und Lebenszyklen in der Bürowirtschaft in den Mittelpunkt: Die Kinnarps Group präsentierte sich auf der diesjährigen Orgatec vom 25. bis 29. Oktober 2022 in Köln als zukunftsorientierter Partnerin für die Herausforderungen einer hybriden Welt. Neben den Produktneuheiten waren die eigentlichen Stars am Stand Lösungen für eine effiziente, nachhaltige Büroeinrichtung, die die Ressourcen der Natur im Blick hat. Hierzu stellte Kinnarps fünf Prinzipien vor, die Unternehmen durch den Wandel leiten.

Fünf Prinzipien für ein gelungenes Büroumfeld

Neben nachhaltig hergestellten Produkten zählt die frühzeitige Analyse der Bedürfnisse eines Unternehmens zu den fünf Prinzipien. Hierfür bietet Kinnarps das eigene Analysetool „Next Office®“, das jeder Organisation hilft, ihr individuelles, an den spezifischen Bedürfnissen ausgerichtetes Umfeld zu gestalten. Darüber hinaus ist das Wohlbefinden der Mitarbeitenden am Arbeitsplatz ein wesentlicher Faktor sowohl im War for Talents als auch in der Zusammenarbeit der Teams im Büro. Wohlbefinden durch Design heißt daher ein weiteres Prinzip, mit dem Kinnarps seine Kunden in die hybride Arbeitswelt begleitet. Viele Faktoren tragen dazu bei, wie die Menschen sich im Büro fühlen und was Sie leisten. Dazu gehören physische Faktoren wie das Bürolayout, Akustik, aber auch soziale Faktoren wie die Arbeitsatmosphäre. Kinnarps sorgt mit dem Konzept der „Ganzheitliche Ergonomie“ dafür, das ergonomische Ganze im Blick zu behalten.

Ein weiteres Prinzip ist das einer flexiblen Einrichtung, die immer wieder für verschiedene Arbeitsanforderungen geändert werden kann. Da beim hybriden Arbeiten funktionierende Technik Voraussetzung ist, fordert Kinnarps als Prinzip, das physische und das digitale Büro zu verbinden.

Die fünf Prinzipien für ein gelungenes Büroumfeld konnten die Besucherinnen und Besucher am Kinnarps-Stand als Stationen durchlaufen und erhielten dort konkrete Tipps, wie mit Hilfe der fünf Prinzipien Unternehmen und die Umwelt von Gesundheit, Produktivität und Kreativität profitieren und das Büro zu einem attraktiven, nachhaltigen und wertschöpfenden Ort wird. Als einer der größten Hersteller in Europa verfügt Kinnarps über langjährige und umfassende Erfahrungen in der Einrichtung von Büroobjekten.

Circles of Change – Konzept für nachhaltige Kreisläufe

Seit seiner Gründung vor 80 Jahren sieht sich Kinnarps mit seiner etablierten Umweltpolitik als Vorreiter nachhaltigen Handelns. Zur Orgatec wurde das Kinnarps-Konzept für nachhaltigen Kreisläufe erstmals in Deutschland vorgestellt. Neben dem Stand in Halle 9 konnten die Besucher auch einen Spezial-LKW besichtigen, in dem gebrauchte Möbel wiederhergestellt und aufgearbeitet werden. Der LKW ist Teil von verschiedenen Kreislaufdienstleistungen, die im Rahmen von Circles of Change angeboten werden, um die Lebensdauer von Möbeln zu verlängern.

Kinnarps auf der Orgatec 2022

Weitere arcguide Beiträge
zum Thema Orgatec »



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
arcguide Sonderausgabe 2022
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 2
Ausgabe
2.2023 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de