AKTUELL Marlies Rohmer Rotterdam - arcguide.de

AKTUELL

Marlies Rohmer Rotterdam

Marlies Rohmer Rotterdam
http://www.german-architects.com/de/agendas/view/6579
Anzeige:
Designs for the next generation

Am Dienstag, dem 17. November 2015, um 18.30 Uhr, lädt das Zentrum Baukultur in Kooperation mit der Hochschule Mainz ein zum Werkvortrag „Designs for the next Generation“ von Marlies Rohmer (Architects & Urbanists, Amsterdam).
Vortrag (in deutscher Sprache) organisiert von Mark Linnemann und Kerstin Molter, Hochschule Mainz, Architektur. Sponsored by Ziegel Zentrum Süd e.V.

Begrüßung:
Jürgen Hill, Vorstandsmitglied Architektenkammer Rheinland-Pfalz

Grußwort:
Staatsekretär Hans Beckmann, Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur

Einführung:
Prof. Kerstin Molter, Hochschule Mainz

Vortrag:
Designs for the next Generation
Marlies Rohmer, Architects & Urbanists, Amsterdam

Marlies Rohmer (*1957)
Architectenbureau Marlies Rohmer /Amsterdam

Unmittelbar nach ihrem Studium an der TU Delft gründete Marlies Rohmer 1986 ihr eigenes Architekturbüro. Von Anfang an waren ihre realisierten Projekte vielfaltig, variierend von kleinen Interieur-Aufträgen über öffentliche Bauten bis hin zu großen städtebaulichen Projekte. Prägend für ihr Werk sind eine intensiv offene und experimentelle Einstellung zu Form und Entwurf, möglicherweise beeinflusst durch ihre Mitarbeit im Büro Rem Koolhaas am Ende ihres Studiums. Zwischenzeitlich hat sie auch viele Projekte über die Landesgrenzen hinweg realisiert. Insbesondere ihre zahlreich prämierten Schulbauten, bei denen man den starken Einfluss von Herman Herzberger feststellen kann, zeigen ein besonderes Gespür für das menschliche Maß und die gegenwärtigen psychologischen und sozialen Bedürfnisse der Schüler und Lehrenden. Forschungsergebnisse Bereich Erfahrungen im Schulbau hat sie in der Buchpublikation „Bauen für die NEXT GENERATION“ (NAi, 2007) zusammengetragen.

In dem Projekt „WHAT HAPPENED TO…“ sucht sie viele ihrer in den vergangenen 25 Jahren realisierten Projekte erneut auf und recherchiert, wie die Projekte sich über die Jahre hinsichtlich aller Kriterien der Architektur bewährt haben. An Hand der Ergebnisse versucht sie, ihre architektonische und soziale Agenda für die kommenden Jahre neu auszurichten. Neben ihrer Bürotätigkeit lehrt Marlies Rohmer an mehreren Hochschulen und Universitäten in und außerhalb der Niederlande. Sie war Vorsitzende des Gestaltungsbeirats der Stadt Amsterdam und ist zur Zeit als Aufsichtsratsmitglied der Rijksacademie für Bildende Künsten in Amsterdam, als Supervisor mehrerer großmaßstäblicher Städtebauprojekte und als Beirätin für das Team Vlaams Bouwmeester in Belgien tätig.

Wann
17.11.2015, 18:30 – 20:30
 
Wo
Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz im Brückenturm
Rheinstraße 55

Mainz

 
Anzeige:

Unsere Top-Themen

Themenliste öffnen

arcguide Partner

Ausschreibungen

Architektenprofile

Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Antragsformular »

Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen?
Zum Projektformular »

Konradin Architektur

Titelbild db deutsche bauzeitung 12
Ausgabe
12.2018 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

arcguide Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der arcguide-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de