Startseite » Themen »

Innovation in Hybrid-Naturstein: BlendStone® öffnet neue Türen.

GRAMA BLEND GmbH
Innovation in Hybrid-Naturstein: BlendStone® öffnet neue Türen.

maßkonfektionierte BlendStone®-Natursteinkomponenten

Naturstein bietet eine hervorragende Materialbasis für attraktive gestalterische Umsetzungen und Lösungen im Innenausbaubereich – gerade auch in reizvoller Kombination mit anderen Naturmaterialien und Werkstoffen wie Holz, Glas, Keramik oder auch Metall. Speziell bei beweglichen Elementen wie Türen oder auch im Möbelbau eröffnen deutlich gewichtsreduzierte Hybrid-Natursteinelemente hier eine ganze Bandbreite innovativer Möglichkeiten: Individuelle Design- und Interieurkonzepte können damit adaptiv oder akzentuiert umgesetzt werden. Durch den Einsatz derartiger Türverblendungen und -einfassungen lassen sich völlig neue Gestaltungsspielräume erschließen, die sich fugenlos in das umgebende Raumkonzept integrieren.

Technisch veredelter Hybrid-Naturstein ist eine Erfindung der Firma Grama Blend, die als partnerschaftlicher Zulieferer maßkonfektionierter BlendStone®-Natursteinkomponenten dem verarbeitenden Handwerk und Herstellerbetrieben zuarbeitet. So auch in Kooperation mit der Heilbronner Firma ComTür Weimann GmbH, deren Produktlinie STONE die BlendStone®-Charakteristika mit innovativer Türentechnik vereint. Hinsichtlich der verwendeten Naturstein-Materialien gibt es so gut wie keine Einschränkung. Entscheidendes Merkmal ist die stets hochwertige Verarbeitung und der bis ins Detail durchgängig authentische Naturstein-Appeal. Beides wird bei Grama Blend durch manufakturseitige Herstellung und Bearbeitung erreicht, die besonders auch im Finish, bei Fugen, Stößen sowie im Profil- und Kantenbereich mit handwerklicher Sachkunde und Sorgfalt erfolgt.

Je nachdem, ob der Türbereich eher unauffällig integriert oder prominent herausgehoben werden soll, eröffnen die BlendStone®-Oberflächen neue gestalterische Freiräume. Auch Kombinationstürblätter, beispielsweise mit Holzoberfläche auf der einen, und Natursteinoberfläche auf der anderen Seite, sind damit möglich. Türen und Einfassungen werden damit zum integralen Bestandteil von Wandfläche, Raumcharakter und -übergang: BlendStone®-Perfektion bis in die Zargenecke.

Auch hinsichtlich späterer Modifikationen, Teil- oder Komplettrevisionen sowie der Integration technischer Installationen können die BlendStone®-Leichtgewichte gegenüber massiven und konventionell verlegten oder verarbeiteten Natursteinen im Innenbereich punkten. Dasselbe trifft natürlich auch auf komplette Interieurs oder Einrichtungselemente (z.B. im Nasszellen-, Spa- oder Küchenbereich) zu, die bei Grama Blend nach Kundenvorgaben einbaufertig konfektioniert werden.



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Infoservice
Sie können weiterführende Produkt-Informationen des im Beitrag erwähnten Herstellers über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der Architektur-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Keywords
Anzeige:
arcguide Sonderausgabe 2020
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 4
Ausgabe
4.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 

Anzeige:

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de