Startseite » Themen »

Axel Springer Verlag, Berlin

Themen
Axel Springer Verlag, Berlin

Das historische Hochhaus von der Axel Springer AG zählt zu den Berliner Wahrzeichen. Als es erbaut wurde, war das 19-stöckige Gebäude das modernste Verlagshaus in Europa. Seine Architektur ist philosophisch geprägt: Ohne durch überflüssiges Dekor abzulenken, sollte die elegante klare Fassade die schöpferische Geisteskraft bündeln. Rund 40 Jahre später fließt diese Ideologie bei der Modernisierung der Redaktionsräume erneut ein: Das zurückhaltend sachliche Interieur ist darauf ausgelegt, die kreative Arbeit der Journalisten zu unterstützen. Auch das innovative Lichtkonzept fördert die konzentrierte Atmosphäre – realisiert in mehreren Etagen von der WILA Lichttechnik GmbH.

Licht soll Kreativität und Kommunikationsfähigkeit steigern und zum Wohlbefinden beitragen. Das neue Beleuchtungssystem berücksichtigt diese Kriterien und verbindet optimale Beleuchtung des Arbeitsplatzes mit höchster Energieeffizienz. Für diese anspruchsvolle Aufgabe fiel die Wahl auf Sentic® Duales Licht, ausgestattet mit zusätzlichen Komponenten als individuelle Lösung. Die Leuchte von WILA kombiniert hocheffiziente Lichtlenkung mit Wirtschaftlichkeit, beste Lichtqualität mit Individualität. Elektronische Elemente erhöhen die Effizienz und senken den Energieverbrauch: Serienmäßig gehören DALI-EVG zur Leuchtenausstattung, zusätzlich wurden Tageslichtsteuerung und Präsenzmelder integriert.

Elegantes Design, präzise Technik
Das Design der Leuchte fügt sich dezent in die Umgebung ein. Das Leuchtengehäuse aus stranggepresstem Aluminium bürgt für eine lange Lebensdauer, schraublose Verbindungen und feine Haarfugen geben der Leuchte ihr klares Profil. Sentic® Duales Licht passt sich durch die nutgeführte, verstellbare Seilabpendelung an architektonische Vorgaben an. Durch die abgehängte Montage erfüllt das Leuchtensystem die Redaktionsräume mit angenehmen gleichmäßigem Licht.

Sentic® Duales Licht bildet eine Synthese aus 70 Prozent direktem und 30 Prozent indirektem Lichtanteilen. Hochglanz-Parabollamellenraster aus mehrschichtigem reflexionsverstärkten Material an den beiden Leuchtenenden folgen der geschwungenen Form der Leuchte und erzielen einen hohen Leuchtenbetriebswirkungsgrad. Der Ausstrahlungswinkel der Direktanteile liegt bei 65 Grad – ideal für ein Lichtkonzept, das sich an den Sehaufgaben von Bildschirmarbeitsplätzen orientiert. Reflexblendungen werden minimiert. Innenliegende Diffusoren im perforierten Mittelteil richten das breit strahlende indirekte Licht an die Decke und erhellen mit Direktanteilen gleichzeitig den darunter liegenden Raum.

Individuelles Licht
Die Leuchten von WILA sind flexibel: Lichtkomponenten können separat geschaltet werden. So kann das Licht individuell ausgerichtet werden. Moderne T16-Lamptechnologie optimiert den Leuchtenbetriebswirkungsgrad und garantiert maximale Leistung. Für die beiden Direktanteile an den Leuchtenenden kommen je eine Lampe mit 24 Watt und im mittleren Teil zwei Lampen mit 39 Watt zum Einsatz.

Die Verlagsräume verfügen über große Fensterfronten mit einem Blick über Berlin in den oberen Etagen. Das Tageslicht wirkt sich nicht nur positiv auf Arbeitsatmosphäre und Wohlbefinden aus. Zugleich bietet es ein enormes Einsparpotenzial: Intelligente Lichtmanagementsysteme mit dimmbaren EVG, Lichtsensoren und Präsenzmeldern regeln das künstliche Licht. Abhängig vom Tageslicht dimmen sie die Beleuchtung, schalten Leuchten teilweise oder sogar ganz ab. WILA integrierte die elektronischen Komponenten in Mutterleuchten, die Steuerimpulse über eine Busleitung an Tochterleuchten weitergeben.

Weitere Informationen:

Axel Springer Verlag, Berlin

Keywords
arcguide Sonderausgabe 2021
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 9
Ausgabe
9.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de