Startseite » Sonderausgabe » Projekte 2023 »

komplett recycelt: Fassade mit 100% recyceltem Aluminium, Wicona

Bürowelten | Innovationsbogen, Augsburg | Hydro Building Systems Germany GmbH
Komplett recycelt

Firmen im Artikel
Am südlichen Eingang zum Innovation Campus gelegen, bildet das neue Bürogebäude von Hadi Teherani Architects nicht nur den Auftakt zum Gelände, sondern zeigt sich auch als Leuchtturm-Projekt. Seine Fassade besteht zu 100 % aus recyceltem Aluminium und sorgt damit für einen besonders kleinen CO2-Fußabdruck des Bauwerks.

Das 145 m lange, schmale Gebäude liegt an der Schnittstelle von Universität, Forschungs- und Entwicklungs- sowie Technologieunternehmen. Es hebt sich über 6 Geschosse bogenförmig aus der Landschaft heraus und bietet neben Büroflächen eine Caféteria im EG und auf jeder Etage zwei großzügige, in den Bogen geschnittene Dachterrassen.

Nachhaltigkeit ist bei diesem Projekt das übergeordnete Thema: Im Flächenangebot – von Einzelbüros über Open-Space-Bereiche – zeigt die Gestaltung der Grundrisse auf insgesamt 14.800 m² eine hohe Flexibilität. Außerdem stehen den Nutzern 75 E-Ladestationen sowie 220 Fahrradstellplätze, ebenfalls mit Lademöglichkeiten für E-Bikes, in der Tiefgarage zur Verfügung, inklusive Duschen und Umkleiden.

Wir nehmen die Landschaft auf und führen sie einmal über das Dach. So ist dieser relativ einfache Gedanke entstanden, ein längliches Gebäude von Ost nach West als Halbkreis zu entwickeln.Dr. Christian Bergmann, Partner und Projektleiter bei Hadi Teherani, Hamburg

Diese zukunftsorientierte Nutzung wird durch das Energiekonzept ergänzt: Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach produziert bis zu 99 kWp Strom für die Haustechnik. Heiz- und Kühlsegel sorgen für die richtige Temperatur, gespeist werden sie durch Fernwärme bzw. kühles Grundwasser. Eine großzügige Dachbegrünung sorgt ebenfalls für Kühlung und speichert Regenwasser.

Die Konstruktion der Fassadenelemente leistet einen weiteren Beitrag zur Nachhaltigkeit des Gebäudes. Die vorgefertigten Elemente verfügen über integrierten Sonnenschutz und eine Prallscheibe als Absturzsicherung. Für die Aluminiumlegierung kam 100 % End-of-Life-Aluminium zum Einsatz, wodurch der CO2-Verbrauch pro kg Material bei weniger als 0,5 kg liegt – bei herkömmlichen Aluminiumkonstruktionen liegt er bei etwa 6,7 kg CO2/kg. Damit spart dieses Projekt schon bei der Fassade etwa 527 t CO2 ein. Mit dem Innovationsbogen wird eine LEED-Zertifizierung in Platin angestrebt.


Bautafel

Projekttitel: Innovationsbogen, Augsburg
Architektur: Hadi Teherani Architects, Hamburg
Bauherr: WALTER Beteiligungen und Immobilien AG
Produkt: Wicona Elementfassade WICTEC EL evo aus Hydro CIRCAL 100R (100 % End-of-Life-Aluminium)
Fertigstellung: 2023


Nachhaltig innovativ

Wicona

Als Vorreiter für zukunftsgerechtes Bauen entwickelt und vertreibt die Hydro Building Systems Germany GmbH unter der Marke WICONA besonders nachhaltige Aluminium-Profilsysteme für Fassaden, Fenster und Türen. Dabei profitiert die Marke der norwegischen Hydro Gruppe – dem weltweit führenden Anbieter von Aluminium mit rund 30.000 Mitarbeitern in über 40 Ländern – von einem umfassenden Leistungsportfolio, das sich über die gesamte Aluminium-Wertschöpfungskette erstreckt. Von der Rohstoff-Gewinnung über die Verarbeitung bis zum Recycling.

Firmen im Artikel
arcguide Sonderausgabe 2023
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild md 01-02
Ausgabe
01-02.2024 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de