Startseite » Projekte »

Sanierung und Umbau einer Tischlerei zum Gewürzhandel von LOVE architecture and urbanism

Gewerbe | Graz (A) | Love
Van den Berg

Firmen im Artikel

Das Architekturbüro LOVE ließ sich bei dem Umbau einer Tischlerei zum Gewürzhandel von der Vielfalt, den Gerüchen und Farben inspirieren. Die Räume bieten nun eine weiße Bühne für die besonderen Produkte.

Gewürze verfeinern, aromatisieren, würzen, konservieren, heilen, steigern Bekömmlichkeit, vertreiben Schädlinge, überlagern Eigengerüche und Eigengeschmack, sind alles von scharf bis mild, sind pur oder werden gemischt, bestehen aus allen möglichen Pflanzen und Pflanzenteilen oder Mineralien, sind bunt, exotisch, schaffen Fernweh, polarisieren, werden eingelegt und waren sogar Zahlungsmittel – kurz: die Welt der Gewürze ist an Reichtum, Üppigkeit und Intensität in allen möglichen Erscheinungsformen, Farben und Konsistenzen kaum zu überbieten.

Und genau dieser Reichtum stand dem Entwurf des neuen Firmengebäudes der Gewürzfirma Van den Berg Pate und ist verantwortlich für sein heutiges Aussehen: ein üppiges Aufeinandertreffen verschiedenster Farben, Formen, Materialien, Oberflächen und Pflanzen.

Das Gebäude selbst ist eine ehemalige Tischlerei im Zentrum von Graz und befindet sich an einem der Secret Places der Stadt. Also an einer jener wünschenswert-attraktiv-geheimnisvollen urbanen Situation, welche sich einerseits zentral und mitten in der Stadt befindet sich, dennoch als nahezu unauffindbar entpuppt und damit den Charme eines magischen Ortes für einen kleinen Kreis von Eingeweihten versprüht.

Für den Umbau ließen LOVE zunächst alle wertvollen Gebäudeteile freilegen, fehlende Bauteile ergänzen oder erneuern, alle Wände wurden neutral weiß gefärbt und der vorgefundene schwarze Bitumenboden in alle Gebäudebereiche ausgedehnt. Neu zu errichtende Bauteile wurden in loftartig gestalteten, weißen Schlosserarbeiten entworfen.

So entstand ein neutral gehaltenes Bühnenbild, welches sämtlichen weiteren Einbauten wie Möbeln, Gewürzen, Pflanzen, Lampen, etc. den größtmöglichen Rahmen bieten soll: So kann etwa die besondere Note und Charakteristika eines jeden einzelnen Gewürzes über Riechkolben erfahren werden, bunte Folien auf dem Glasvordach sorgen für karibisches Licht, reich und üppig gestaltete „Hanging Gardens“ lassen Pflanzen durch den Raum schweben und strahlend bunte Sitzmöbel im Verkostungsbereich sorgen für eine exotisch-farbenreiche Atmosphäre.

Alles in allem entstand so ein Ort der intensiven Farben, Gerüche, Materialien und Assoziationen.


Typ: Sanierung und Umbau einer Tischlerei zum Gewürzhandel
Standort: Strauchergasse 8, A-8020 Graz
Bauzeit: 2022
BGF: 548 m²
Auftraggeber: Van den Berg


Firmen im Artikel
arcguide Sonderausgabe 2023
Projekte
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 4
Ausgabe
4.2024 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de