Startseite » Projekte »

Nachhaltige Siedlungsentwicklung von atelier 522

Nachhaltige Siedlungsentwicklung | atelier 522
Bauen im Einklang mit der Natur

Von Menschenhand geschaffene Umgebungen und Strukturen materieller oder mentaler Art, verwandeln homogenen, grenzenlosen und „natürlichen“ Raum in individuelle Orte mit spezieller kultureller Geschichte und Bedeutung.

„Sportiver“ Raum wird durch Architektur zu kulturellem Raum domestiziert, der unser Verhalten, Denken und Fühlen ausdrückt und bestimmt. Architektonischer Raum vermittelt zwischen Natürlichem und Künstlichem, Weite und Enge, Gemeinschaft und Individualität, Vergangenheit und Zukunft. Ziel von atelier 522 ist es, bauliche Entwicklungen in der Stadt und auf dem Land fortzuführen um neuen, ästhetischen Wohnraum zu schaffen. Im Einklang mit Mensch und Natur.

Für Mensch und Natur

Die Erhaltung der Landschaft und der natürlichen Ressourcen ist das zentrale Element nachhaltiger Siedlungsentwicklung. Städteplaner und Architekten müssen deshalb verantwortungsbewusste Konzepte erarbeiten, die Bodenressourcen schützen und die Zersiedelung reduzieren. Hinzukommt die richtige Wahl der Baustoffe. Holz mit seiner natürlichen Materialität liefert einen überzeugenden Beitrag. Es reduziert den CO2-Ausstoß, der sonst bei industrieller Fertigung mineralischer Baumaterialien anfällt. Hinzukommen ein bei der Herstellung geringerer Energieaufwand, die Verlängerung der Kohlenstoff-Speicherung im Holz sowie die Einsparung fossiler Brennstoffe bei der Entsorgung. Und: Holz bettet sich harmonisch in das natürliche Umfeld bestehender Freiflächen ein. Ergänzt um ökologische Energiekonzepte wird diese Art des Bauens den Bedürfnissen von Mensch und Umwelt gleichermaßen gerecht.

Raumübergreifende Nutzungskonzepte

Unsere Ansprüche an die individuelle Raumnutzung nehmen zu. Gleichzeitig sollen durch architektonische Entwicklungen das Gemeinwesen gestärkt und ökologische Orte für Mensch und Tier geschaffen werden. Begrünte Innenhöfe unterstreichen den Charakter intelligenter Siedlungsentwicklungen in dem sie verlängerten „Wohnraum“ ermöglichen. Je nach Standort, Lage und Konzept, sorgen sie außerdem für einen hohen Erholungs- und Begegnungswert für ihre Bewohner und fördern generationenübergreifende Interaktion. Ein Ort des Zusammenkommens entsteht, der positiven Einfluss auf die Lebensqualität nimmt und im Idealfall lückenlose Anbindung an vorhandene Infrastrukturen schafft.

Visualisierungen mit Wirkung

Architekturen entdecken, ohne selbst vor Ort zu sein. Durch die Interaktion zwischen Archicad, Twinmotion und Photoshop werden die vielfältigen Möglichkeiten von gestaltender Architektur auf einen Blick sichtbar. Darstellungen von Gebäuden, Ansichten und Schnitten können einfacher verstanden und alle Akteure in den Gestaltungsprozess aktiv einbezogen werden. So lassen sich Visionen zusammen zielgerichtet entwickeln – von der Planung bis zur finalen Umsetzung.


Mehr von atelier 522:

Irdisches Idyll



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Keywords
arcguide Sonderausgabe 2021
arcguide Partner
Architektenprofile
 


Sie möchten auch Ihr Büro präsentieren und Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Antragsformular »


Sie haben bereits ein Büroprofil auf arcguide.de und möchten Ihre neuesten Projekte vorstellen? Zum Projektformular »

Ausschreibungen
Konradin Architektur
Titelbild db deutsche bauzeitung 6
Ausgabe
6.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

 


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de