Firmenprofil der gerner°gerner plus bei Konradin Industrie

gerner°gerner plus

Unsere Philosophie:

Von Anfang an überraschten gerner°gerner plus mit ungewöhnlichen Lösungen, zunächst im kleinen Maßstab. Ihre ersten Einfamilienhäuser, Um- und Zubauten trugen dabei bereits in konzentrierter Form die Potentiale ihrer Arbeitsweise in sich, die zu Konstanten ihrer Architektur wurden: Die enge Zusammenarbeit mit den Bauherren, ihre Vorliebe für bestimmte Materialien, wie Stahl, Aluminium und Glas, oder das Ausfeilen von Raumkontinuen mit oftmals spektakulärem Ausblick.
Von Anfang an entwickelten sie ihre Bauten in intensiver Auseinandersetzung mit dem Ort, früh erkannten sie auch, dass die Effizienz industrieller Fertigung ihrem Verständnis einer zeitgemäßen Architektur und ihrem Anspruch an kreative Arbeit am besten entsprach. „Die Poetik industriellen Bauens“ nennt Otto Kapfinger diesen „ideologisch ungebundenen Avantgardismus“ von Gerda Maria und Andreas Gerner.
Im Laufe der Zeit weitete sich das Bauaufgabenspektrum des Büros und umfasst mittlerweile Weingüter, Gewerbe- und Industriebauten, Realisierungen im öffentlichen und kulturellen Bereich sowie räumlich prägende Wohnbauten im In- und Ausland.
Zu den jüngsten Projekten von gerner°gerner plus zählen Sozial- und Gesundheitszentren mit innovativem Programm, Headquarters zahlreicher Firmenzentralen, weitere Aufträge zu Wohn- und Bürobauten sowie im Bereich der Gastronomie und zu Sanierungen (u.a. Generalsanierung von Wiener U-Bahnstationen).

Preise und Auszeichnungen:
Das Beste Haus, Nominierungen 05 | 2013
Architekturpreis Land Salzburg, Anerkennung 06
gebaut, Stadt Wien, MA 19 05 | 06 | 07
Architekturpreis des Landes Burgenland, Auszeichnung 02 |12
Anerkennung für vorbildliche gestalterische Leistung Land Niederösterreich 10
Schweizer Award für Marketing + Architektur, Nominierung 10
Niederösterreichischer Baupreis, 3. Preis 09
Die schönsten Bücher Österreichs 07 | 08
AIT Best of Shop Architecture Award, 2. Preis 08
Metallbaupreis Domico, 1. Preis 99 | 08
Förderpreis für Architektur der Stadt Wien 98

 

 



Profil:
Andreas und Gerda Maria Gerner
Matthias Raiger
arcguide-bueroprofil-33403
Foto: gerner°gerner plus | Matthias Raiger

Daten und Kontakte

http://www.gernergernerplus.com
office@gernergernerplus.com
00 43 / 1 / 5 96 22 04 - 12
00 43 / 1 / 5 96 22 04 - 11
20
1996
gerner°gerner plus
architekten gerner und partner zt gmbh
Mariahilfer Str. 101/3/49
1060 WIEN
Österreich

Stichworte

(LPH 1-3) Entwurfsplanung (LPH 4) Genehmigungsplanung (LPH 5) Ausführungsphase (LPH 6+7) Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung (LPH 8+9) Bauleitung - Gesundheit / Pflege- Hotel / Gastronomie / Tourismus- Industrie / Gewerbe- Kultur / Sakral / Denkmal- Sanierung / Modernisierung- Verkehrsbauten- Wohnungsbau- Öffentliche GebäudeArchitektur

arcguide Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der arcguide-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de